Jetzt gegen Grippe impfen

Jetzt gegen Grippe impfen

Influenza stößt auf untrainiertes Immunsystem – Apotheken haben ausreichend Impfstoff

Angesichts steigender Grippe-Fallzahlen ruft die Apothekerkammer zur baldigen Impfung gegen die Krankheit auf. 

„Eine Influenza-Welle steht vor der Tür. Die rasche Immunisierung gegen die Grippe ist ein sinnvoller Neujahrsvorsatz“, empfiehlt Mag. pharm. Dr. Gerhard Kobinger, Präsidiumsmitglied der Österreichischen Apothekerkammer. „Die sich jetzt aufbauende Grippewelle wird wesentlich stärker sein als die vorangegangene, weil unser Immunsystem damals durch Lockdowns und Maskenpflicht kaum trainiert wurde. Aktuell stehen natürlich die Corona-Impfungen im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit, daher ist die Gefahr, die Impfung gegen Influenza beiseitezuschieben, umso größer“, so Kobinger weiter. 

Die Grippe sei eine ernstzunehmende Krankheit, eine jetzt vorgenommene Immunisierung biete verlässlichen Schutz vor schweren Verläufen. Empfohlen wird die Impfung für alle Menschen, wobei Personen über 60 Jahre, Diabetiker und Patient:innen mit Lungen- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Hauptrisikogruppen gelten.

Grippeimpfung jetzt!

„Der Zeitpunkt zur Impfung gegen Influenza ist genau richtig: Der neue Grippeimpfstoff ist exakt auf die aktuellen Influenza-Stämme abgestimmt. Die Apotheken haben derzeit noch ausreichend Grippeimpfstoff gelagert. Die Impfung gegen Grippe ist nicht zuletzt auch angesichts der kritischen Betten-Situation in den Spitälern durch COVID-19-Patientinnen und -Patienten sowie durch die allgemeine Ungewissheit rund um die Omikron-Variante dringend zu empfehlen“, ergänzt Mag. pharm. Susanne Ergott-Badawi, ebenfalls Mitglied des Apothekerkammer-Präsidiums.

Quelle: Österreichische Apothekerkammer Kommunikation / ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Im Salzkammergut Klinikum spricht man alle Sprachen

10. 08. 2022 | Gesundheit

Im Salzkammergut Klinikum spricht man alle Sprachen

DGKP Dominik Schilcher - Sowohl die PatientInnen als auch wir profitieren vom Video-Dolmetschsystem

Nachsorge-Sommercamps für krebskranke Kinder und Jugendliche starten

08. 08. 2022 | Gesundheit

Nachsorge-Sommercamps für krebskranke Kinder und Jugendliche starten

Lieblingsplatz der Kinder auf der Sonneninsel: Die gemütliche Hängematte

Rund 5.000 Expert:innen persönlich und online beim Welt-Lungenkrebs-Kongress in Wien erwartet

05. 08. 2022 | Gesundheit

Rund 5.000 Expert:innen persönlich und online beim Welt-Lungenkrebs-Kongress in Wien erwartet

Im Bild v.l.n.r.: Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Helmut Prosch; IASLC-CEO Karen Kelly, MD, Emeritus Professor of Medicine; Univ.-Prof. Dr. Robert Pirker

Die Quarantäne geht – die Verkehrsbeschränkung kommt

01. 08. 2022 | Gesundheit

Die Quarantäne geht – die Verkehrsbeschränkung kommt

Mit 1. August 2022 wird die bescheidmäßige Absonderung von positiv auf COVID-19 getesteten Personen durch die zuständige Gesundheitsbehörde durch eine Verk...

Wien - Neue Erstversorgung im Brüderkrankenhaus als zentrale Anlaufstelle

12. 07. 2022 | Gesundheit

Wien - Neue Erstversorgung im Brüderkrankenhaus als zentrale Anlaufstelle

Anlässlich eines Besuches von Stadtrat Peter Hacker im Brüderkrankenhaus, wurden die neuen Räumlichkeiten der Zentralen Aufnahme- und Erstversorgung (ZAE) ...