Kampf gegen illegale Migration, Schlepperei und Menschenhandel essenziell

Kampf gegen illegale Migration, Schlepperei und Menschenhandel essenziell

Der Leiter der Gruppe V/B im Innenministerium, Johann Bezdeka, und der Botschafter der Niederlande in Österreich, Aldrik Gierveld, trafen einander zu einem Arbeitsgespräch in Wien

Der Leiter der Gruppe V/B (Grenze und Fremdenpolizei) im Innenministerium, Johann Bezdeka, und der Botschafter der Niederlande in Österreich, Aldrik Gierveld, trafen einander am 11. November 2019 zu einem Arbeitsgespräch in Wien. Dabei standen die bilaterale Zusammenarbeit, die Migration sowie der Kampf gegen Schlepperei und Menschenhandel am Programm.

"Für Österreich sind die Niederlande ein strategisch wichtiger Partner, daher ist uns eine gute Kooperation ein besonderes Anliegen", sagte Gruppenleiter Johann Bezdeka beim Arbeitsgespräch mit dem Botschafter der Niederlande in Österreich, Aldrik Gierveld, am 11. November 2019 im Innenministerium.

Für Österreich und die Niederlande seien die Themen Migration, Schlepperei und Menschenhandel essenziell, die Niederlande selbst hätten mit Staatsbürgern aus Eritrea große Probleme. "Im Kampf gegen illegale Migration, Schlepperei und Menschenhandel braucht der Westbalkan Unterstützung bei Personal und Ressourcen", sagte Bezdeka. Ein Problem seien für die Westbalkanstaaten auch die fehlenden Rückübernahmeabkommen. Asylverfahren müssten insgesamt an die EU-Außengrenzen verlagert werden, damit würde man auch der Massenschlepperei den Boden entziehen.

Europa sei in der Flüchtlingsfrage kein homogener Körper. "Nur mehr für anerkannte Flüchtlinge sollte es einen europäischen Verteilungsschlüssel geben", sagte der Gruppenleiter. In Österreich würden zwei Drittel der Aufgegriffenen Asyl beantragen.

Gruppenleiter Bezdeka und Botschafter Gierveld vereinbarten bei diesen Themen einen laufenden Austausch zwischen dem Innenministerium und der niederländischen Botschaft.

Quelle: BMI / ots  //  Fotocredit: ©  BMI/Gerd Pachauer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Regionale Cluster müssen regional konsequent bekämpft werden

15. 07. 2020 | Politik

Regionale Cluster müssen regional konsequent bekämpft werden

Gesundheitsminister Rudi Anschober - Screening-Tests zeigen erste Erfolge

Virtuelle IPU-Weltkonferenz mit Schwerpunkt auf Multilateralismus im Kontext von COVID-19

15. 07. 2020 | Politik

Virtuelle IPU-Weltkonferenz mit Schwerpunkt auf Multilateralismus im Kontext von COVID-19

Sobotka: Das österreichische Parlament freut sich, 2021 ParlamentspräsidentInnen aus aller Welt in Wien zu begrüßen

LR Klinger: Unsere Polizeibeamt/innen sind kein Freiwild

14. 07. 2020 | Politik

LR Klinger: Unsere Polizeibeamt/innen sind kein Freiwild

Forderung nach konsequenterem Umgang gegen Übergriffe auf Polizei

Franz Schausberger zum Sonderberater von EU-Kommissar Johannes Hahn bestellt

14. 07. 2020 | Politik

Franz Schausberger zum Sonderberater von EU-Kommissar Johannes Hahn bestellt

Franz Schausberger erneut als Sonderberater der Europäischen Kommission bestätigt. Der Fokus liegt auf verstärkter EU-Information für die europäischen Regi...

Bundeskanzler Kurz appelliert an Bevölkerung - Bleiben Sie auch im Urlaub achtsam

12. 07. 2020 | Politik

Bundeskanzler Kurz appelliert an Bevölkerung - Bleiben Sie auch im Urlaub achtsam

Appell des Bundeskanzlers an die Bevölkerung