Kickl: Anschober will, dass EU das Geschäft der Schlepper erledigt

Kickl: Anschober will, dass EU das Geschäft der Schlepper erledigt

Kurz soll sich unverzüglich zu Ideen seines grünen Koalitionspartners äußern

„Anschober erweist sich wieder einmal als fleischgewordener Pullfaktor“, meinte heute FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl zur jüngsten Forderung des grünen Sozialministers nach einem Neustart der EU-Marinemission „Sophia“. Damit würde die EU nur das Geschäft der Schlepper erledigen und einen neuen Anreizfaktor für illegale Zuwanderung schaffen. Aber das sei offenbar ganz im Sinne der Grünen.

Kickl forderte Bundeskanzler Kurz auf, sich unverzüglich zu diesem Ansinnen seines Koalitionspartners zu äußern. „Sieht so der versprochene Mitte-rechts-Kurs aus?“ Kurz selbst hatte einen Neustart der Mission abgelehnt, aber er habe seine Meinung schon so oft geändert, dass es auch diesmal wenig verwunderlich wäre. Dem ÖVP-Obmann seien Überschriften und Inszenierung wichtiger als Inhalte.

Einmal mehr zeige sich damit, dass einzig und allein die FPÖ eine Österreich-freundliche Politik betreibe, betonte Kickl. Die Grünen hingegen würden am liebsten sämtliche Grenzen öffnen und illegale Migranten massenweise gleich direkt in Afrika abholen. Die Doppelzüngigkeit der schwarz-grünen Koalitionäre sei damit erneut entlarvt.

Quelle: Freiheitlicher Parlamentsklub/ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Thomas Jantzen

Das könnte Sie interessieren!

Edtstadler - „Ausnahmen bei Grenzübertritt für Pendler aus Tschechien ausgeweitet“

09. 04. 2020 | Politik

Edtstadler - „Ausnahmen bei Grenzübertritt für Pendler aus Tschechien ausgeweitet“

Europaministerin: Beschäftigte in kritischer Infrastruktur von Beschränkung ausgenommen

Kultur der Roma und Sinti ist Bestandteil der österreichischen Identität

08. 04. 2020 | Politik

Kultur der Roma und Sinti ist Bestandteil der österreichischen Identität

Sobotka zum Welt-Roma-Tag - Nationalratspräsident will Anliegen der Volksgruppe stärker in den Fokus rücken

Verlängerung der Grenzkontrollen zur Eindämmung des Corona-Virus

08. 04. 2020 | Politik

Verlängerung der Grenzkontrollen zur Eindämmung des Corona-Virus

Seit 19. März 2020, 00:00 Uhr, werden die Grenzkontrollen an der Grenze zu Deutschland durchgeführt. Geplant sind die Kontrollen an der Grenze vorerst bis ...

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte Assistenzsoldaten im Burgenland

08. 04. 2020 | Politik

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte Assistenzsoldaten im Burgenland

Tanner: „Österreich kann sich auf das Bundesheer verlassen“

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

07. 04. 2020 | Politik

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

Der Beschluss gilt derzeit für einen Zeitraum von sechs Monate mit der Möglichkeit zur Verlängerung