KITE-SURFEN: Britisches Team holt Europameister-Titel am Traunsee

KITE-SURFEN: Britisches Team holt Europameister-Titel am Traunsee

Im Rahmen des UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee 2020 haben Connor Bainbridge und Ellie Aldridge den Europameistertitel bei den Formula Kite Mixed Relay European Championships verteidigt. 

Die als top-gesetztes Team ins Finale gestarteten Briten verwandelten in einem knappen ersten Rennen der Medal-Series ihren Matchball und errangen Gold. Rang zwei blieb dem deutschen Duo Florian Gruber / Leonie Meyer, vor Guy Bridge / Katie Dabson aus Großbritannien.

Beim Kite-Freestyle-Bewerb in der Traunmündung holte sich Merle Mönster die Damen-Wertung, Lokalmatador Stefan Spiessberger gewann jene der Herren.

Bis zu 16 Knoten am „Super-Sunday“
Die Bedingungen am „Super-Sunday“ bei den Formula Kite Mixed Relay European Championships waren fantastisch, denn mit bis zu 16 Knoten blies der Wind konstant über den Traunsee. Schon die beiden Semifinali waren an Spannung kaum zu überbieten: Im ersten Semifinal-Fleet gelang dem spanischen Duo Alejandro Climent Hernandez / Gisela Pulido Borrell eine fantastische Aufholjagd. Lediglich als Nummer fünf gingen die beiden in die Halbfinali und sicherten sich mit einem zweiten und einem ersten Rang das dritte Ticket für die Medal-Series. Im zweiten Semifinal-Fleet ließen Guy Bridge / Katie Dabson nichts anbrennen, überquerten die Ziellinie zweimal als Erste und komplettierten das Finale. 

Bainbridge/Aldridge machen im ersten Rennen der Medal-Series Sack zu
Spannung versprachen die Medal-Series im Vorfeld – das Team, das zuerst drei Siege erreicht gewinnt Gold, wobei die beiden besten Teams aus der Goldflotte zwei bzw. einen Race-Win als Bonus mitnahmen. Und diesen Vorteil nutzten die top-gesetzten Connor Bainbridge und Ellie Aldridge auch prompt aus, wenn auch etwas glücklich: Florian Gruber übergab die deutsche Führung an Leonie Meyer, knapp dahinter lag dann auch Ellie Aldridge. Die Entscheidung fiel dann etwa zu Mitte des Rennens: Leonie Meyer verpasste die Layline knapp und ließ etliche Meter liegen. Ellie Aldridge schob sich vorbei und fuhr schlussendlich einen ungefährdeten Sieg ein, womit die beiden sich nach 2019 erneut zum Europameister krönten. „Wir sind in dieser Regatta von Tag zu Tag besser geworden. Es war ein unglaublich spannendes Rennen in den Medal-Series. Ich habe einen super Job gemacht und Ellie einen noch besseren. Sie hat es dann heimgebracht. Dieser Sieg ist einfach großartig“, berichtet Connor Bainbridge. 

Aufgrund des aus der Goldflotte mitgenommenen Race-Wins behielten die beiden Deutschen Rang zwei und eroberten damit Silber. Guy Bridge / Katie Dabson fuhren im einzigen Rennen der Medal-Series als Zweite durchs Ziel und komplettierten damit das Podium.

Kite-Freestyle-Bewerb bei grandiosen Bedingungen
Nachdem die Kite-Freestyler am Samstag zu wenig Wind vorfanden, waren 16 Knoten am Sonntag ausreichend – und sorgten für eine spektakuläre Competition. Bei den Damen ging der Sieg mit Merle Mönster nach Deutschland. Bei den Herren dominierte einmal mehr Lokalmatador Stefan Spiessberger, der die besten Wertungen für seine Sprünge erhielt. 

Fortsetzung 2021 garantiert
Das Lakeventure soll es am Traunsee auch im Jahr 2021 geben – und dann wieder mit den besten KiteFoilern der Welt. Der bereits für heuer geplante World-Tour-Stop ist auch für den kommenden Sommer vorgesehen. Sollte sich bis dahin die Covid-19-Lage entspannt haben, werden auch wieder publikumsnahe Sideevents für Groß und Klein organisiert. Ein großes Dankeschön richtet Profs-Geschäftsführer Christian Feichtinger an alle Unterstützer aus: „Es ist nicht selbstverständlich in der aktuellen Situation dieses Vertrauen, einerseits von der International Kiteboarding Association und andererseits von unseren Partnern, entgegengebracht zu bekommen. Gemeinsam ist es uns gelungen, den gebührenden Rahmen für eine neo-olympische, dynamische Sportart zu schaffen. Europas beste KiteFoiler und auch die KiteFreestyler haben mit ihren sportlichen Höchstleistungen diese Bemühungen quittiert.“ 

Formula Kite Mixed Relay European Championship Endstand
1. Connor Bainbridge / Ellie Aldridge (GBR) 
2. Florian Gruber / Leonie Mayer (GER) 
3. Guy Bridge / Katie Dabson (GBR)


Kite-Freestyle-Area Lakeventure 2020 Damen
1. Merle Mönster
2. Marta Wagner
3. Eliska Parma

Kite-Freestyle-Area Lakeventure 2020 Herren
1. Stefan Spiessberger
2. Heinar Brandstötter
3. Miroslav Horejsi

 

Quelle: Lakeventure Traunsee / Fotocredit: © (c) IKA Alex Schwarz

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Game on für Mensur Suljovic - European Darts Grand Prix 2020 in Sindelfingen

17. 10. 2020 | Sport

Game on für Mensur Suljovic - European Darts Grand Prix 2020 in Sindelfingen

Mensur Suljovic trifft in Runde 2 in der Abendsession auf David Evans. Stark sind bei ihrem Heimturnier die Deutschen, angeführt von Max Hopp

Der Golfplatz Bad Kleinkirchheim stellt sich neu auf

15. 10. 2020 | Sport

Der Golfplatz Bad Kleinkirchheim stellt sich neu auf

Mit 01.11.20 wird der Golfplatz Bad Kleinkirchheim neu übernommen - Die Mitgliedspreise 2021 beinhalten attraktive Zusatzangebote und es gibt neue Sponsori...

Red Bull Erzbergrodeo 2021 - Fahreranmeldung  startet am 19. Oktober 2020

13. 10. 2020 | Sport

Red Bull Erzbergrodeo 2021 - Fahreranmeldung startet am 19. Oktober 2020

Das Red Bull Erzbergrodeo versammelt vom 3. bis 6. Juni 2021 die Elite des Motorrad-Offroadsports am Steirischen Erzberg

RADSPORT: Zweimal Silber am Abschlusstag der Mountainbike Weltmeisterschaften in Saalfelden Leogang

12. 10. 2020 | Sport

RADSPORT: Zweimal Silber am Abschlusstag der Mountainbike Weltmeisterschaften in Saalfelden Leogang

Gleich zwei Vizeweltmeistertitel durften Österreichs Downhiller am Schlusstag der 33. UCI Weltmeisterschaften in Saalfelden Leogang feiern. Die 16-Jährige ...

Riccardo Zoidl gewinnt 1. Mühlviertler Hügelwelt Classic in Königswiesen

12. 10. 2020 | Sport

Riccardo Zoidl gewinnt 1. Mühlviertler Hügelwelt Classic in Königswiesen

Premiere des internationalen Rad-Straßenrennens in Oberösterreich ein voller Erfolg. Am 10. Oktober wurde in Königswiesen mit dem Mühlviertler Hügelwelt Cl...