Kitzbühel - Slaloms finden nicht statt

Kitzbühel - Slaloms finden nicht statt

Paukenschlag für die Veranstalter in Kitzbühel. Das gesamte Technik Wochenende wird abgesagt

Auf Empfehlung der Bundesregierung und der Tiroler Landesregierung wird der ÖSV die zwei an diesem Wochenende geplanten Herren-Slaloms in Kitzbühel an die FIS zurückgeben. Die Landesregierung möchte flächendeckende Testungen des Bezirkes Kitzbühel durchführen. Ziel ist es, Zeit zu gewinnen, um bis zum Wochenende den Sicherheitsstatus in der Region festzustellen und somit die Hahnenkammrennen - bestehend aus zwei Abfahrten und einem Super-G - am geplanten Wochenende von 22. bis 24. Jänner reibungslos durchzuführen. 

ÖSV Präsident Prof. Peter Schröcksnadel: „Aufgrund des zu kurzen Vorlaufs ist diese Maßnahme die einzige Möglichkeit. Wir hätten uns natürlich sehr gefreut, diese zusätzlich von der FIS erhaltenen Slaloms in Kitzbühel – einem der renommiertesten Skiorte der Welt – durchzuführen, doch oberste Priorität hat immer die Gesundheit aller Beteiligten und natürlich die sichere Durchführung der Veranstaltungen. Nach unseren derzeitigen Informationen ist kein erhöhtes Risiko in der Region gegeben.“   

Die bisherigen ÖSV-Weltcupveranstaltungen dieser Saison konnten unter Einhaltung sämtlicher behördlichen Auflagen und dem Covid-19-Präventionskonzepten des ÖSV ohne besondere Zwischenfälle sicher und erfolgreich durchgeführt werden.        

Quelle: Stefan Illek, ÖSV  //  Fotocredit: AN24

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

„Wir gehen mit einem starken Team ins Olympia-Jahr“

27. 01. 2021 | Sport

„Wir gehen mit einem starken Team ins Olympia-Jahr“

Günther Briedl zum neuen Präsidenten des Österreichischen Kanuverbandes (OKV) gewählt

Top Event des Tages - Nightrace in Schladming ohne Publikum

26. 01. 2021 | Sport

Top Event des Tages - Nightrace in Schladming ohne Publikum

"Dahoam dabei, auf der Planai - Hol dir das Nightrace ins Wohnzimmer" lautet 2021 die Devise

Skispringen - Stefan Kraft Fünfter in Lahti (FIN)

25. 01. 2021 | Sport

Skispringen - Stefan Kraft Fünfter in Lahti (FIN)

 Der Sieg ging an den Norweger Robert Johansson (NOR) vor Markus Eisenbichler und Karl Geiger (beide GER) 

Snowboard - Alessandro Hämmerle gewinnt in Valmalenco

25. 01. 2021 | Sport

Snowboard - Alessandro Hämmerle gewinnt in Valmalenco

Snowboardcrosser Alessandro Hämmerle hat am Sonntag in Valmalenco (ITA) seinen elften Weltcupsieg (zehn im Einzel, einer im Team) gefeiert

Bernhard Gruber erneut am Herz operiert

24. 01. 2021 | Sport

Bernhard Gruber erneut am Herz operiert

Gruber klagte vor der Rückfahrt ins Hotel über Schmerzen im Brustbereich