KitzSki ist startklar für den Skiwinter 2022/23

KitzSki ist startklar für den Skiwinter 2022/23

Trotz notwendiger Energie-Sparmaßnahmen ist es der Bergbahn Kitzbühel gelungen, einige Innovationen im Skigebiet umzusetzen.

Bis vor wenigen Tagen konnten die Gäste einen wundervollen Herbst im Wander- und Bikeparadies von KitzSki genießen. „Wir freuen uns sehr, auf den erfolgreichsten Sommer der Bergbahngeschichte zurückblicken zu dürfen“, eröffnete Bürgermeister Dr. Klaus Winkler, Aufsichtsratsvorsitzender der Bergbahn Kitzbühel die Pressekonferenz „KitzSki Winterstart 2022/23“ in Kitzbühel. „Das Ziel von KitzSki ist es, den Gästen wieder ein erstklassiges und genussvolles Skivergnügen zu bieten. Dabei soll das Angebot, trotz der notwendigen Sparmaßnahmen im Energiebereich, möglichst ohne spürbare Einschränkungen für die Gäste in hervorragender Qualität erhalten bleiben“, ergänzten Mag. Anton Bodner und Mag. Christian Wörister, Vorstandsduo der Bergbahn Kitzbühel.

Strom und Gas sparen

Der effiziente und sparsame Umgang mit den Ressourcen ist von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Das trifft jeden Einzelnen und macht auch vor Unternehmen nicht halt. „Die Bergbahn Kitzbühel setzt sich schon viele Jahre mit dem Thema Energieeffizienz auseinander. Es werden Einsparungsziele definiert und Maßnahmen umgesetzt, die vor allem den Strom- und Gasverbrauch reduzieren können. Sie wirken auch dann noch, wenn sich die aktuelle Lage entspannt“, so Mag. Anton Bodner. Dies geschieht im großen Stil – wie zum Beispiel die Erstellung eines Masterplans für Schneeanlagen – und im vermeintlich kleinen Stil, wie etwa die bedarfsgerechte Anpassung der Raumtemperaturen und Lichtquellen. Eine eigene Arbeitsgruppe und alle Betriebsleitungen beschäftigen sich damit, den Energieverbrauch laufend zu evaluieren.

Das neue Pistenleitsystem von KitzSki – übersichtlich, werbefrei und modern
Ab dem Winter 2022/23 präsentiert sich das Pistenleitsystem von KitzSki im modernen Look und weist den Gästen den Weg durch das weltbeste Skigebiet. Die Infotafeln sind an rund 80 gut sichtbaren Standorten auf den perfekt präparierten Pisten in Kitzbühel, Kirchberg, Jochberg und Mittersill zu finden. Auch die Tafeln mit dem Winterpanorama wurden im Zuge des Redesigns überarbeitet. „Informationstafeln aus verschiedenen Epochen der Skigeschichte waren quer über das Skigebiet verteilt. Stellenweise kam es zur Überinformation, was da und dort einen Schilderwald hat entstehen lassen. Konzipiert und umgesetzt wurde das neue Pistenleitsystem gemeinsam mit sitour, der Marketing- und Technikabteilung von KitzSki sowie den zuständigen Betriebsleitern der Bergbahn Kitzbühel“, erklärte Mag. Christian Wörister.

KitzSki Card: -10 % im Vorverkauf bis zum 08. Dezember 2022

Der erfolgreiche Vorverkauf der KitzSki Card zeigt: Die Vorfreude auf die bevorstehende Wintersaison ist größer denn je. Viele haben ihre KitzSki Card bereits im Sommer 2022 gekauft und zum Wandern bzw. Biken fleißig genutzt. Nun freuen sie sich auf unlimitierten Skigenuss von November 2022 bis April 2023. Gekauft werden kann die KitzSki Card an allen Kassen der geöffneten Seilbahnen, im Reisebüro Kirchberg und beim Tourismusverband Mittersill plus sowie online über den Webshop von KitzSki (shop.kitzski.at).

KitzSki Card Inklusiv-Leistungen:

  • gültig ab Kaufdatum bis zum Ende der Wintersaison 2022/23
  • KitzSki Bonusheft mit Rabatten im Gesamtwert von mehr als € 1.500,-
  • -50% auf den Hallenbadbesuch im Badezentrum AQUARENA Kitzbühel
  • gratis Skibus Benützung
  • gratis Streifzug Benützung im Winter (St. Johann 1 Hahnenkamm 1 Westendorf)
  • 1x kostenloser KitzSki-Schlauchschal

Tipp: Wer sich eine personalisierte KitzSki Pure Card wünscht, kauft seine KitzSki Card am besten über den Webshop (shop.kitzski.at). Sie ist für all jene KitzSki-Kunden etwas Besonderes, die Wert auf Nachhaltigkeit legen. Die KitzSki Pure Card ist eine Keycard aus Holz und als Merchandise-Artikel auf shop.kitzski.at erhältlich. Sie kann mit jedem Ticket von KitzSki aufgeladen werden.

Online-Rabatt: Wer früher kauft, der spart!

Für alle, die das Skivergnügen auf den Pisten von KitzSki tageweise zum Bestpreis erleben möchten, gibt es gute Nachrichten. Ab sofort erhält man auf shop.kitzski.at einen Online-Rabatt für Skitickets. Je früher das Ein- oder Mehrtagesticket gekauft wird, desto höher fällt die Vergünstigung aus – es können bis zu 20 Prozent gespart werden!

Für Tickets mit Online-Rabatt gelten eigene Bestimmungen für Tickets:

  • Die Tickets sind personalisiert (Vor- und Nachname).
  • Die Tickets sind nicht übertragbar.
  • Die Tickets können nicht rückerstattet, storniert oder umgetauscht werden.

Nähere Details gibt es in den Häufig gestellten Fragen (FAQ) unter kitzski.at/online-rabatt und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) auf kitzski.at.

Gespart werden können bis zu 20 Prozent auf den regulären Ticketpreis bei frühzeitigem Kauf des Skitickets auf shop.kitzski.at. Den Online-Rabatt gibt es für folgende Skitickets: 1-Tages Skitickets sowie 2-14 Tage Skitickets für jede Altersgruppe (Kinder/Jugendliche/Erwachsene). Wichtig: Es ist pro Tag nur eine begrenzte Anzahl an vergünstigten Tickets erhältlich, daher wird empfohlen, das Ticket früh genug zu kaufen. Details gibt es auf shop.kitzski.at.

Aktionen und KitzSki Specials für die ganze Familie

Auch in diesem Winter gibt es wieder zahlreiche Aktionen und die beliebten KitzSki Specials.

15 Prozent Rabatt gibt es in der Spar-Saison (bis 10.12.2022) und in der Basis-Saison
(11. bis 24.12.2022 und 12.03. bis 10.04.2023).

  • Ladies‘ Day (montags)
  • 60plus Skitag (dienstags)
  • Men’s Day (freitags)

Einen reduzierten Preis für Skitickets gibt es in der Spar- und Basis-Saison für Kinder und Jugendliche jeweils samstags und sonntags. Gratis Fahrt für Kinder (Kids go free) wird am 17.12.2022, 15.01.2023 (World Snow Day), 28.01.2023, 04.03.2023, 25.03.2023 und 08.04.2023 angeboten.

  • Horn oder Resterhöhe Special

Das Horn Special ist täglich gültig bei allen 10 Liftanlagen H1-H10 am Kitzbüheler Horn. Das Resterhöhe Special ist täglich gültig bei G1 Resterhöhe, G8/G9 Panoramabahn Kitzbüheler Alpen und G4 Resterkogel

Preise Tagesticket (inkl. MwSt.) Erwachsene € 44,00 Jugendliche € 20,00 Kinder € 10,00

  • Gaisberg, Ganslern, Wagstätt und Bichlalm Special

Gaisberg Special: gültig bei E1 Gaisberg | Ganslern Special: gültig bei A5 Ganslern | 
Wagstätt Special: gültig bei F1 Wagstättbahn | Bichlalm Special: H11 Doppelsessellift Bichlalm

Preise Tagesticket (inkl. MwSt.) Erwachsene € 38,00 Jugendliche € 20,00 Kinder € 10,00

Quelle: Bergbahn AG Kitzbühel, Elisabeth Laiminger, ots  //  Fotocredit: ©KitzSki/Laiminger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Lainzer Tiergarten - Winteröffnung und viel Weihnachtsstimmung

06. 12. 2022 | Freizeit

Lainzer Tiergarten - Winteröffnung und viel Weihnachtsstimmung

Klimaschutzstadtrat Jürgen Czernohorszky beim Christbaumverkauf im Lainzer Tiergarten

Laakirchner Stadtadvent - Echtes Kunsthandwerk & stimmungsvolle Klänge

29. 11. 2022 | Laakirchen

Laakirchner Stadtadvent - Echtes Kunsthandwerk & stimmungsvolle Klänge

Am 10. und 11. Dezember 2022 verwandelt sich der Innen- und Außenbereich des Neuen Rathauses und die Landesmusikschule in eine beschauliche Weihnachtswelt....

@Obfrau Elisabeth Grill/ Gosauer Adventverein

27. 11. 2022 | Freizeit

Gosauer Bergweihnacht - Ein besonderer Weihnachtsmarkt

„Brauchtum pflegen und Tradition erhalten“ - Gosauer Bergweihnacht, der wahrscheinlich stimmungsvollste Weihnachtsmarkt Österreich

SALZKAMMERGUT-KRAMPUSLAUF

25. 11. 2022 | Freizeit

SALZKAMMERGUT-KRAMPUSLAUF

Nach zwei Jahren Pause, findet am 7. Dezember 2022 der legendäre Salzkammergut-Krampuslauf im Ortszentrum von Bad Goisern endlich wieder statt. Das Warten ...

Ballsaison mit einer grandiosen Ballnacht beim 16. Landesball des OÖ Seniorenbundes eröffnet

14. 11. 2022 | Freizeit

Ballsaison mit einer grandiosen Ballnacht beim 16. Landesball des OÖ Seniorenbundes eröffnet

Staatssekretärin Claudia Plakolm und Landesobmann LH a.D. Dr. Josef Pühringer eröffneten mit einem schwungvollen Walzer den Ball