Kooperationsvereinbarung zwischen Verfassungsschutz und AMS

Kooperationsvereinbarung zwischen Verfassungsschutz und AMS

Interimistischer Direktor Johannes Freiseisen und Vorstandsvorsitzender Herbert Buchinger bei der Unterzeichnung

Der interimistische Direktor des Bundesamts für Terrorismusbekämpfung und Verfassungsschutz (BVT), Mag. Johannes Freiseisen, und der Vorstandsvorsitzende des Arbeitsmarktservice (AMS), Dr. Herbert Buchinger, unterzeichneten am 10. November 2021 in Wien eine Kooperationsvereinbarung für eine institutionalisierte Zusammenarbeit zwischen Verfassungsschutz und AMS bei der Extremismusprävention.

"Wir wissen, dass vor allem Jugendliche und junge Erwachsene angesichts von Arbeitslosigkeit und einer damit einhergehenden Perspektivlosigkeit anfällig für Radikalisierung sein können. Die Kooperation soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AMS über Radikalisierung und Extremismus aufzuklären und sensibilisieren, damit mögliche Radikalisierungs- und Rekrutierungstendenzen leichter erkannt werden können" sagte BVT-Direktor Freiseisen bei der Vertragsunterzeichnung.

Auch AMS-Vorstand Buchinger betonte die Wichtigkeit der Kooperation: "Durch die inhaltliche Sensibilisierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeitsmarktservice, die potentiell mit Radikalisierungs- und Extremismustendenzen in Berührung kommen können, wird die Handlungssicherheit gestärkt. Der regelmäßige Austausch von inhaltlichen Erkenntnissen und Informationen sowie die Nutzung von Synergien sind ein wesentlicher Gewinn für beide Kooperationspartner."

Der Informationsaustausch zwischen den Behörden wird mit der Teilnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des AMS an Fallkonferenzen gesetzlich ermöglicht. Durch die institutionalisierte Kooperation und ein strukturiertes Abstimmen über potentiell staatsschutzrelevante Bedrohungslagen zu Personen, leisten die Vertragspartner einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Sicherheit Österreichs.

Quelle: BMI  //  Fotocredit: ©  BMI/Gerd Pachauer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Nein zu Gewalt

27. 11. 2021 | Politik

Nein zu Gewalt

v.l.: LAbg. Dagmar Häusler, LAbg.Elisabeth Gneißl; LAbg. Renate Heitz; LAbg.Dagmar Engl; Frauenreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander; LAbg.S...

Österreich untersagt Einreise aus Südafrika

26. 11. 2021 | Politik

Österreich untersagt Einreise aus Südafrika

Aufgrund der neu entdeckten Virus-Variante verschärft Österreich die Einreisebestimmungen aus sieben südafrikanischen Ländern.  Österreichische Staats...

Winzig zur Energieunion: "Abhängigkeiten reduzieren"

26. 11. 2021 | Politik

Winzig zur Energieunion: "Abhängigkeiten reduzieren"

2020 erstmals mehr Strom aus erneuerbaren als aus fossilen Quellen - Netto-Energie-Abhängigkeit hoch

Klares NEIN zur Atomkraft

26. 11. 2021 | Politik

Klares NEIN zur Atomkraft

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner - EU-Einstufung als „grüne“ Energie wäre Schildbürgerstreich

NEOS - Die Regierung muss endlich handeln

25. 11. 2021 | Politik

NEOS - Die Regierung muss endlich handeln

Gerald Loacker: „Nur zu hoffen, dass der Lockdown und die Ankündigung der Impfpflicht wirken, ist entschieden zu wenig“