Kursstart an der VHS mit dem neuen Regionenprogramm

Kursstart an der VHS mit dem neuen Regionenprogramm

Die Wiener Volkshochschulen starten am 26. September mit Tausenden Kursen ins Herbstsemester und präsentieren ihr neu konzipiertes Programm

„Bildung ist der beste Weg, um sich selbst nachhaltig etwas Gutes zu tun und Erfolgserlebnisse zu feiern. Dabei geht es nicht nur um Dinge, die beruflich verwertbar sind, sondern auch um Horizonterweiterung. Bei uns können Sie alles lernen, was Sie persönlich weiterbringt, Spaß macht und Ihre Neugierde fördert“, meint Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen.

Das VHS-Herbstsemester startet am 26. September wieder mit Tausenden Kursen, die für alle Altersgruppen Bildungshits bereithalten. Ob Sprachen, Gesundheit und Bewegung, Kunst und Kreativität, Persönlichkeitsentwicklung, zweiter Bildungsweg, Kinderangebote oder etwa Computer- und Multimediakurse: Die VHS bietet Bildung für alle. Und wer bis 25.09. einen Teil-1-Kurs bucht, erhält 10 Prozent Rabatt!

Regional gedacht
Das aktuelle VHS-Herbstprogramm überzeugt mit einer völlig neuen Konzeption: Von nun an erscheint nicht mehr für jeden VHS-Standort einzeln, sondern für vier Wiener Regionen ein gedrucktes Programm. So sehen Bildungsinteressierte auf einen Blick noch mehr Kurshighlights in ihrer Nähe.

Weil sich die Standorte innerhalb einer Region in der Programmgestaltung besonders intensiv untereinander abgestimmt haben, kann auch im Falle einer Kursabsage nun flexibler reagiert werden. Kursteilnehmer*innen bekommen dann Alternativen innerhalb der Region vorgeschlagen. Das soll sicherstellen, dass VHS-Teilnehmer*innen auch wirklich das lernen können, was sie wollen und ihnen gleichbleibende Qualität der Angebote garantieren.

Quelle: Mag.a Nadja Pospisil Mediensprecherin Wiener Volkshochschulen / ots  //  Fotocredit: © VHS/Schedl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Mehr als 40 neu ausgebildete Lehrlinge bringen ihre Klimaschutz-Kompetenz in oö Unternehmen ein

03. 12. 2022 | Panorama

Mehr als 40 neu ausgebildete Lehrlinge bringen ihre Klimaschutz-Kompetenz in oö Unternehmen ein

Landesrat Stefan Kaineder (r.) gratulierte den neuen Klimabotschafter/innen gemeinsam mit Ulli Singer (2.v.l) und Mag. Norbert Rainer (3.v.l)

Offener Zugang zu Bildung forciert lebenslanges Lernen

30. 11. 2022 | Panorama

Offener Zugang zu Bildung forciert lebenslanges Lernen

(v.l.n.r.): Eike Wenzel, Gründer Institut für Trend- und Zukunftsforschung GmbH, Petra Rodiga-Laßnig, Aufsichtsratsvorsitzende FH Kärnten, Landeshauptmann ...

Paris, wir kommen - Die nächsten fünf oö. Gemeinden starten durch in Richtung Klimaneutralität

28. 11. 2022 | Politik

Paris, wir kommen - Die nächsten fünf oö. Gemeinden starten durch in Richtung Klimaneutralität

Mag. Norbert Rainer (Geschäftsführer Klimabündnis OÖ), Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder, DIin Dr.in Uli Feichtinger (Vizebürgermeisterin Gmunden...

Häusliche Gewalt und Überforderung: Wo fängt Gewalt an?

27. 11. 2022 | Panorama

Häusliche Gewalt und Überforderung: Wo fängt Gewalt an?

Landesrat Mag. Michael Lindner mit der Kinder- und Jugendanwältin Mag.a Christine Winkler-Kirchberger

Land OÖ richtet neue Servicestelle für Ehrenamtliche ein

24. 11. 2022 | Panorama

Land OÖ richtet neue Servicestelle für Ehrenamtliche ein

„One-Stop-Shop“ für Vereine - Land Oberösterreich richtet eigene Servicestelle eingerichtet