Land OÖ richtet neue Servicestelle für Ehrenamtliche ein

Land OÖ richtet neue Servicestelle für Ehrenamtliche ein

„One-Stop-Shop“ für Vereine - Land Oberösterreich richtet eigene Servicestelle eingerichtet

Die vielfältigen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements stehen in Oberösterreich hoch im Kurs. Um die freiwillig engagierten Menschen und ihre Vereine bestmöglich zu unterstützen, wird nun beim Amt der Oö. Landesregierung auf Initiative von Landeshauptmann Thomas Stelzer eine eigene Servicestelle eingerichtet. Alle Vereinsangelegenheiten sollen für Freiwillige hier gebündelt werden, damit Vereine alle wichtigen Informationen an einer Stelle erhalten.

Beratung, Vermittlung und Wegweiser im Förderangebot

Nach dem Prinzip eines „One-Stop-Shops“ bekommen dort vor allem kleinere Vereine - ohne hoch spezialisierte eigene Dachorganisationen – wie auch Interessierte alle nötigen Informationen zu einem gelingenden Vereinsleben. Themen der Beratungen werden etwa sein: Förderungen, Aus- und Weiterbildungsangebote, Vermittlung zwischen Ehrenamtlichen und Vereinen (Mitgliedergewinnung), Mitwirkung im neu geschaffenen Freiwilligen-Rat der Blaulichtorganisationen, die „Ehrenamtsversicherung“, rechtliche Fragestellungen oder auch nur kleine Tipps um das Vereinsleben in die gewünschten Richtungen zu steuern.

„Die freiwillige Mitarbeit in Organisationen trägt einerseits insbesondere für junge Menschen zur Persönlichkeitsbildung bei, andererseits ist das Ehrenamt eine der tragenden Säulen unserer Gesellschaft, wenn es um unsere Sicherheit oder um soziale, kulturelle, karitative wie sportliche Belange geht. Mit der Servicestelle für Vereine bieten wir als Land OÖ eine kompetente und niederschwellige Beratung an, um das Vereinsleben in OÖ noch mehr zu beflügeln und zu fördern“, betont Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, der die Einrichtung der Servicestelle auch als gebotene Konsequenz nach den heuer vier stattgefundenen regionalen Ehrenamtstagen und den dort erhaltenen Rückmeldungen der engagierten Personen sieht.

Die Servicestelle, erreichbar unter 0732 7720 11140 bzw. unter ehrenamt@ooe.gv.at, ist in der Abteilung Präsidium, konkret bei Mag. Michael Secklehner angesiedelt. Online gibt es ein entsprechendes Angebot unter www.treffpunkt-ehrenamt.at.

Ehrenamt kommt regelmäßig vor den Vorhang

Die regionalen Ehrenamtstage werden künftig alle zwei Jahre stattfinden. In den Jahren dazwischen lädt das Land Oberösterreich zum großen Ehrenamtstag vor dem Linzer Landhaus. „Die Arbeit der Ehrenamtlichen in Oberösterreich kann man gar nicht hoch genug wertschätzen und gar nicht oft genug vor den Vorhang holen“, sagt Stelzer und gibt damit einen Ausblick auf die geplanten Initiativen um den Mitmachmöglichkeiten in Vereinen eine entsprechende Bühne zu bieten und um Danke zu sagen.

Quelle: Thomas Brandstetter, MPA, Presse LH Stelzer  //  Fotocredit: 

 

 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Freiwilliges Engagement in OÖ bestmöglich unterstützen

05. 12. 2022 | Panorama

Freiwilliges Engagement in OÖ bestmöglich unterstützen

Auch in Alten- und Pflegeheimen gibt es die Möglichkeit, sich freiwillig zu engagieren

Mehr als 40 neu ausgebildete Lehrlinge bringen ihre Klimaschutz-Kompetenz in oö Unternehmen ein

03. 12. 2022 | Panorama

Mehr als 40 neu ausgebildete Lehrlinge bringen ihre Klimaschutz-Kompetenz in oö Unternehmen ein

Landesrat Stefan Kaineder (r.) gratulierte den neuen Klimabotschafter/innen gemeinsam mit Ulli Singer (2.v.l) und Mag. Norbert Rainer (3.v.l)

Offener Zugang zu Bildung forciert lebenslanges Lernen

30. 11. 2022 | Panorama

Offener Zugang zu Bildung forciert lebenslanges Lernen

(v.l.n.r.): Eike Wenzel, Gründer Institut für Trend- und Zukunftsforschung GmbH, Petra Rodiga-Laßnig, Aufsichtsratsvorsitzende FH Kärnten, Landeshauptmann ...

Paris, wir kommen - Die nächsten fünf oö. Gemeinden starten durch in Richtung Klimaneutralität

28. 11. 2022 | Politik

Paris, wir kommen - Die nächsten fünf oö. Gemeinden starten durch in Richtung Klimaneutralität

Mag. Norbert Rainer (Geschäftsführer Klimabündnis OÖ), Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder, DIin Dr.in Uli Feichtinger (Vizebürgermeisterin Gmunden...

Häusliche Gewalt und Überforderung: Wo fängt Gewalt an?

27. 11. 2022 | Panorama

Häusliche Gewalt und Überforderung: Wo fängt Gewalt an?

Landesrat Mag. Michael Lindner mit der Kinder- und Jugendanwältin Mag.a Christine Winkler-Kirchberger