LR Klinger und LBD Mayer: Bestehende KAT-Seminare gute Grundlage für Arbeit in Krisenstäben

LR Klinger und LBD Mayer: Bestehende KAT-Seminare gute Grundlage für Arbeit in Krisenstäben

 „Eine professionelle Ausbildung ergänzt durch laufend wiederkehrende Weiterbildung und Beübung von Katastrophenszenarien ist Grundlage einer professionellen Arbeit in Katastrophen- oder Krisenfällen, wie wir sie jetzt erleben“, so Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer.

"Gerade in Zeiten wie diesen sehen wir, welchen Wert eine gute Vorbereitung auf Krisensituationen hat. Über den Oberösterreichischen Landes-Feuerwehrverband werden jedes Jahr Katastrophenschutzseminare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Krisenstäben angeboten, in welchen nicht nur rechtliche Grundlagen, sondern auch das Arbeiten in Krisenstäben gelehrt und geübt werden. Dieses Ausbildungsangebot in Friedenszeiten ist eine gute Grundlage, um im Ernstfall auf das erlernte Wissen zurückzugreifen“, erklärt Sicherheits-Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger.

Der Oö. Landes-Feuerwehrverband fungiert gemäß Katastrophenschutzgesetz in Oberösterreich als Zentralleitung des Katastrophenschutzes des Oö. Landesregierung und als solcher obliegt ihm unter anderem auch die Ausbildung der in den Katastrophenstäben tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einsatzorganisationen sowie diversen Ämtern und Behörden. So haben alleine im Jahr 2019 mehr als 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Katastrophenschutz-Seminare des Oö. LFV absolviert.

 „Eine professionelle Ausbildung ergänzt durch laufend wiederkehrende Weiterbildung und Beübung von Katastrophenszenarien ist Grundlage einer professionellen Arbeit in Katastrophen- oder Krisenfällen, wie wir sie jetzt erleben“, so Landes-Feuerwehrkommandant Robert Mayer.

„Ich bedanke mich bei allen recht herzlich, die an der Bewältigung der Krise mit all ihren Kräften mitwirken und für unsere Mitmenschen im Einsatz stehen“, so Klinger abschließend.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Mediahouse24

Das könnte Sie interessieren!

Verlängerung der Grenzkontrollen zur Eindämmung des Corona-Virus

08. 04. 2020 | Politik

Verlängerung der Grenzkontrollen zur Eindämmung des Corona-Virus

Seit 19. März 2020, 00:00 Uhr, werden die Grenzkontrollen an der Grenze zu Deutschland durchgeführt. Geplant sind die Kontrollen an der Grenze vorerst bis ...

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte Assistenzsoldaten im Burgenland

08. 04. 2020 | Politik

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte Assistenzsoldaten im Burgenland

Tanner: „Österreich kann sich auf das Bundesheer verlassen“

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

07. 04. 2020 | Politik

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

Der Beschluss gilt derzeit für einen Zeitraum von sechs Monate mit der Möglichkeit zur Verlängerung

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

07. 04. 2020 | Politik

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

Die aktuellen Regelungen bleiben im öffentlichen Dienst mindestens bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen aufrecht

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

07. 04. 2020 | Politik

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

Strenge Quarantäne für Paznauntal, St. Anton und Sölden bleibt aufrecht