LR Klinger: Unsere Polizeibeamt/innen sind kein Freiwild

LR Klinger: Unsere Polizeibeamt/innen sind kein Freiwild

Forderung nach konsequenterem Umgang gegen Übergriffe auf Polizei

„Angesichts der immer wieder aufkommenden Attacken und Ausschreitungen gegen unsere Polizei ist es an der Zeit, Maßnahmen zu setzen, die diesen Übergriffen entgegenwirken. Die vergangenen Monate und Jahre haben uns gezeigt, dass der Respekt gegenüber Polizeibeamtinnen und -beamten oftmals zu wünschen übrig lässt. Jede Ausschreitung gegenüber unserer Polizei ist eine zu viel und sollte mit den notwendigen Mitteln geahndet werden“, erwartet sich Sicherheits-Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger auch von der Bundesregierung mehr Rückhalt und Sicherheit für unsere Polizeibeamt/innen.

„Gerade die Entscheidungsträger unserer Heimat müssen sich schützend vor ihre Sicherheitsorgane stellen und die entsprechenden Rahmenbedingungen schaffen, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Ich denke es ist an der Zeit, konsequenter gegen Übergriffe auf unsere Polizei vorzugehen, beispielsweise durch höhere Strafen“, erklärt Klinger.

„Ich habe größten Respekt vor den Leistungen unserer Polizei. Was die Polizistinnen und Polizisten tagtäglich leisten ist von enormen Wert für die Sicherheit unserer Heimat. Die Bundesregierung muss endlich für die notwendige Sicherheit unserer eigenen Polizistinnen und Polizisten sorgen“, so Klinger abschließend.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: ©Gerd Pachauer, LPD

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Oberösterreichische Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen

04. 08. 2020 | Politik

Oberösterreichische Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen

v. li.: Vizebürgermeister Michael Reitmann, LAbg. Bürgermeister Erich Rippl, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Herbert Hüttenbrenner, Erika Pendelin

FPÖ: Vizekanzler Kogler – wenn die rechte Hand nicht weiß, was die linke tut

03. 08. 2020 | Politik

FPÖ: Vizekanzler Kogler – wenn die rechte Hand nicht weiß, was die linke tut

Schnedlitz - Vizekanzler spricht sich gegen Innenminister für Amnestie bei ungerechten Corona-Strafen aus

SPÖ fordert bessere Arbeitsbedingungen für LeiharbeiterInnen und ErntehelferInnen

03. 08. 2020 | Politik

SPÖ fordert bessere Arbeitsbedingungen für LeiharbeiterInnen und ErntehelferInnen

Muchitsch: „Sie haben unser Land in der Krise aufrecht gehalten“

NEOS orten einen „Ja eh“-Leitfaden für Tourismus

31. 07. 2020 | Politik

NEOS orten einen „Ja eh“-Leitfaden für Tourismus

Sepp Schellhorn: „Zu sagen, man muss 1450 anrufen, wenn jemand positiv getestet ist, macht noch keine Strategie“

Nehammer verabschiedet Polizeibedienstete zu Grenzeinsatz in Serbien

30. 07. 2020 | Politik

Nehammer verabschiedet Polizeibedienstete zu Grenzeinsatz in Serbien

Innenminister Karl Nehammer verabschiedete am 29. Juli 2020 zehn Polizistinnen und Polizisten zu ihrem Auslandseinsatz nach Serbien. Sie werden ab August 2...