Lustvoll Speisen genießen trotz Kau- und Schluckbeschwerden

Die Podiumsredner der Kochbuchpräsentation der Häuser zum Leben. Von links nach rechts: Peter Hacker, Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport, Mag.a Elisabeth Ruckser, Genussethik-Expertin und Kochbuch-Autorin, Dr. Rüdiger Salat, Vorstand der Facultas AG, Simon Bluma, interimistischer Geschäftsführer Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) und Robert Guschelbauer, Bereichsleiter Gastronomisches Management KWP

Die Forschungsküche der „Häuser zum Leben“ des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser präsentierte das Kochbuch „Familien-Fest. Essen macht Freude“. Ein schlauer Ratgeber für alle Hobbyköche, die im Familienkreis Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden haben.

Am Dienstag, den 6. Oktober 2020 fand die Buchpräsentation von „Familien-Fest. Essen macht Freude“ am Augartenplatzl des Hauses Augarten statt. Das Kochbuch bietet traditionelle Rezepte, von der Erdäpfelsuppe bis zum Coq au vin und vom Tafelspitz bis zum Kaiserschmarren, in zwei Varianten: einmal klassisch und einmal als gemixte Kost (Breikost) für Menschen, die mit dem Kauen und Schlucken Probleme haben. Die Gerichte sind mit wenig Aufwand daheim gut umsetzbar. Entwickelt wurden sie von der Forschungsküche der Häuser zum Leben des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Häuser. Hier zählt die Beschäftigung mit altersgerechter, gesunder und nachhaltig hergestellter Ernährung seit vielen Jahren zur tagtäglichen Praxis und heute auch zum Aufgabengebiet einer hauseigenen Forschungsküche. Damit Essen auch dann schmeckt, toll aussieht und Freude macht, wenn wir uns mit dem Beißen, Kauen und Schlucken vielleicht schon schwertun.

Stadtrat Peter Hacker: „Die Veröffentlichung dieses Buches ist mir ein persönliches Anliegen. Angehörige von Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden sind oft verzweifelt, weil es bisher ungenügende Ratgeber-Literatur zu diesem Thema gab. Nun soll es für die ganze Familie leichter werden, gemeinsam genussvoll und gesund zu schlemmen!“

Zur Buchpräsentation kamen die Autorin des Buches, die Genussethik-Expertin Mag.a Elisabeth Ruckser, der amtsführende Stadtrat für Soziales, Gesundheit und Sport Peter Hacker, der als Präsident des KWP den Anstoß für das Buch gab, und Dr. Rüdiger Salat, Vorstand Facultas Verlags AG. Die Gäste wurden von dem interimistischen Geschäftsführer des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser Mag. Simon Bluma begrüßt. Robert Guschelbauer, Bereichsleiter Gastronomisches Management KWP und Karl Jelinek, Leiter der Forschungsküche KWP erläuterten die Kostproben wie Mozzarella „Caprese“ in klassischer Variante und als Mozzarella-Mousse „Caprese“ mit Paradeisergelee “gemixt”. Ebenso belegte Brötchen mit Schweinsbraten und Schinken mit Senf, Kren und Ei “klassisch” und Schweinsbraten und Schinken auf gaumenweichem Brot mit Senf, Oberskren und Dottercreme “gemixt”.

Simon Bluma, interimistischer Geschäftsführer des Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser: „Wir haben nicht nur eine langjährige Expertise bei der Zubereitung von Speisen für Menschen mit Kau- und Schluckbeschwerden, sondern wir betreiben auch eine eigene Forschungsküche, die sich unter anderem genau damit beschäftigt. Wir freuen uns mit diesem Kochbuch unser Know-how an alle Menschen, die gerne kochen und mit dieser Herausforderung konfrontiert sind, weiterzugeben.“

Die Präsentation für 30 Personen fand aus COVID19-Präventionsgründen in einem vom Haus Augarten völlig abgetrennten, extern begehbaren Bereich unter einem umfassenden Sicherheitskonzept im Beisein eines COVID19-Beauftragten statt.

Quelle: Abteilung Marketing & Kommunikation Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) / ots  //  Fotocredit: © Sarah Bruckner/ KWP //  Videocredit: Youtube/INe7k4kx9xA

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Tipps zum sparsamen und sicheren Heizen im Winter

22. 10. 2020 | Panorama

Tipps zum sparsamen und sicheren Heizen im Winter

Regelmäßige Abgasmessung durch den Rauchfangkehrer helfen bis zu 10 Prozent Energie zu sparen und die Umwelt zu schonen

Technologie-Revolution im Skigebiet - Das Handy wird zum Skiticket

21. 10. 2020 | Panorama

Technologie-Revolution im Skigebiet - Das Handy wird zum Skiticket

Präsentation des ersten Gates, an dem das Handy zum Ski-Ticket wird, v.l.n.r.: Claudia Kopetzky (CMO), Oliver Suter (CSO&Vorstand), Josef Fischer (Head...

Herbert Prohaska ist neuer Botschafter für den Österreichischen Sekt

21. 10. 2020 | Panorama

Herbert Prohaska ist neuer Botschafter für den Österreichischen Sekt

Die Fangemeinde für den österreichischen Sekt wächst (vl.l): Rainer Pariasek, ORF Fussball-Moderator; Dr. Ferdinand Maier, Sektbotschafter und ehem. Obmann...

Eine Skispitze als Briefmarke - Post geht unter die Skiproduzenten

20. 10. 2020 | Panorama

Eine Skispitze als Briefmarke - Post geht unter die Skiproduzenten

Präsentation und Übergabe Sondermarke Skispitze. Im Bild Stefan Nemeth, Leitung Produktmanagement und E-Business Filialen der Österreichischen Post AG, und...

Übergabe PRAEVENIRE Weißbuch „Zukunft der Gesundheitsversorgung“ an NR Präsident Sobotka

20. 10. 2020 | Panorama

Übergabe PRAEVENIRE Weißbuch „Zukunft der Gesundheitsversorgung“ an NR Präsident Sobotka

Im Bild PRAEVENIRE Präsident Dr. Hans Jörg Schelling, Nationalratspräsident Mag. Wolfgang Sobotka, Abt des Stiftes Seitenstetten Mag. Petrus Pilsinger