Mann mit Faustschlägen und einem spitzen Gegenstand verletzt

Mann mit Faustschlägen und einem spitzen Gegenstand verletzt

 Zwei 22-jährige Angreifer konnten festgenommen werden, ein 20-Jähriger befindet sich noch auf der Flucht

Zu einer versuchten absichtlich schweren Körperverletzung kam es am 20. Mai 2020 gegen 1:15 Uhr in Pinsdorf. Laut bisherigem Ermittlungsstand sind zwei 22-Jährige und ein 20-Jährige, alle aus dem Bezirk Gmunden verdächtig, in einem durch Suchtgift beeinträchtigten Zustand vor einer Hauseinfahrt vermummt und mit Messer bewaffnet einen 44-jährigen Hausbewohner und dessen 34-jährigen Freund attackiert zu haben. Dabei schlugen sie mit den Fäusten auf ihre Opfer ein. Einer der beiden 22-Jährigen stach mit einem Messer oder ähnlichem mehrmals auf den Kopf des 44-Jährigen ein. Dieser konnte die Angreifer schließlich mit einer etwa 50 cm langen Dachlatte in die Flucht schlagen. Der Hausbewohner musste mit Verletzungen leichten Grades ins Klinikum Vöcklabruck gebracht werden. Der 34-Jährige wurde durch die Angriffe ebenfalls leicht verletzt. Zuvor zerstach der 20-Jährige bereits mehrere Autoreifen vor dem Haus. Nach kurzer Fahndung gelang es den Ermittlern die beiden 22-Jährigen festzunehmen. Bei ihren ersten Einvernahmen zeigten sie sich geständig. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurden sie in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Der 20-Jährige befindet sich noch auf der Flucht. Nach ihm wird noch gefahndet. Das Motiv der Tat ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: © LPD/Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Polizei verstärkt Verkehrsüberwachung zu Pfingsten

29. 05. 2020 | Blaulicht

Polizei verstärkt Verkehrsüberwachung zu Pfingsten

Die Polizei überwacht in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden am Pfingstwochenende vom Freitag, 29. Mai, bis einschließlich Montag, 1. Juni 2020...

Aggressiver Nachtschwärmer – Haft

29. 05. 2020 | Blaulicht

Aggressiver Nachtschwärmer – Haft

36-Jähriger bedrohte und attackierte zwei Jungendliche

Angedrohter Amoklauf auf Instagram-Video BRG Wallererstraße Wels

28. 05. 2020 | Blaulicht

Angedrohter Amoklauf auf Instagram-Video BRG Wallererstraße Wels

Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander und Bildungsdirektor Dr. Alfred Klampfer haben mit Bestürzen über das heute über Social-Media ...

Karten-App wurde Bergsteiger zum Verhängnis

27. 05. 2020 | Blaulicht

Karten-App wurde Bergsteiger zum Verhängnis

20-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck wollte erstmals den Traunstein besteigen

Trafikraub in Linz - Ermittlungserfolg

27. 05. 2020 | Blaulicht

Trafikraub in Linz - Ermittlungserfolg

Aufgrund von verschiedenen Hinweisen aus der Bevölkerung gelangte ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Linz Land in den Fokus der Ermittlungen zum Trafikraub vom...