Mann unter Lkw eingeklemmt - schwer verletzt

Mann unter Lkw eingeklemmt - schwer verletzt

Der Unfall dürfte beim Untersuchen eines Bremsproblems beim Lkw passiert sein

Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung fuhr am 19. Oktober 2020 mit seinem Lkw im Gemeindegebiet von Unterach am Attersee auf der B151, Attersee Bundesstraße Richtung Mondsee. Im Ortschaftsbereich Au dürfte er kurz vor 21 Uhr versucht haben, ein Bremsproblem beim Lkw zu untersuchen. Beim Bücken unter den Lkw befand sich ein Fuß bei der Hinterachse. Der Lkw setzte sich wegen der nicht angezogenen Handbremse rückwärts in Bewegung, wobei der linke Hinterreifen den linken Fuß des 55-Jährigen einklemmte. Eine Anrainerin hörte die Hilferufe und verständigte über Notruf die Einsatzkräfte. Der schwer verletzte Lkw-Lenker wurde in das UKH Salzburg eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

FUCKING - Diebe stehlen Hinweisschilder

28. 11. 2020 | Blaulicht

FUCKING - Diebe stehlen Hinweisschilder

3 Verdächtige  - Polizisten finden im Kofferraum einen Rohrsteher mit mehreren Wegweiser 

Pensionist von betrunkener Pflegerin geschlagen

28. 11. 2020 | Blaulicht

Pensionist von betrunkener Pflegerin geschlagen

Pflegebedürftiger Mann konnte sich auf die Toilette retten

TALKSENDUNG - Wie steht es aktuell um das OÖ Feuerwehrwesen

28. 11. 2020 | Blaulicht

TALKSENDUNG - Wie steht es aktuell um das OÖ Feuerwehrwesen

LBD Robert Mayer und LBDSTV Michael Hutterer im Gespräch mit Mediahouse24

Die Ausbildung der Flugpolizei

28. 11. 2020 | Blaulicht

Die Ausbildung der Flugpolizei

Wie wird man Hubschrauberpilotin beziehungsweise Hubschrauberpilot?

Mit 2,72 Promille aus dem Verkehr gezogen

27. 11. 2020 | Blaulicht

Mit 2,72 Promille aus dem Verkehr gezogen

Sein auffällig abgestellte Pkw überführte den 61-jährigen Alkolenker aus dem Bezirk Vöcklabruck