Max Franz wird neuer Markenbotschafter von ELK

Max Franz wird neuer Markenbotschafter von ELK

Max Franz und Thomas Scheriau (ELK Geschäftsführer) freuen sich auf die Zusammenarbeit

Der Skirennläufer Max Franz wohnt schon seit einigen Jahren in einem ELK Haus und so ist es kein Wunder, dass er zum neuen Markenbotschafter von Österreichs größtem Hausbauunternehmen wird. Als Startschuss für die neue Zusammenarbeit hat Max Franz das neue Musterhaus ELK Design 130 im Musterhauspark Eugendorf offiziell eröffnet.

Bei der Suche nach einem Markenbotschafter war ELK vor allem wichtig, dass die Person hinter dem Produkt und der Marke steht sowie die Begeisterung authentisch vermitteln kann. Deshalb ist die Wahl auch auf Max Franz gefallen. „Max ist nicht nur einer der bekanntesten und beliebtesten Skifahrer, sondern zählt auch zu unseren über 50.000 zufriedenen Kunden. Er ist ein idealer Botschafter für unsere Marke, denn er kann aus tiefer Überzeugung für ELK sprechen. Zusätzlich passt er mit seiner natürlichen, offenen und professionellen Art genau zu unserer ELK Family“, so Thomas Scheriau, Geschäftsführer von ELK.

Max Franz zu dem neuen Engagement: „Von Anfang an hat mich bei ELK die hohe Qualität, das moderne Design und vor allem der persönliche Service überzeugt. Ich freue mich darauf nun andere Menschen für dieses tolle Unternehmen zu begeistern und ihnen die Sicherheit zu geben, dass ELK der der richtige Partner beim Hausbau ist.

Der Skirennläufer wohnt mit seiner Frau bereits seit einigen Jahren in einem ELK Haus und weiß sein gemütliches Zuhause sehr zu schätzen: „Nach einem anstrengenden Trainingstag gibt es nichts Schöneres als nach Hause zu kommen. Hier kann ich mich entspannen und neue Kräfte sammeln. Als leidenschaftlicher Heimwerker nutze ich meine Freizeit auch, um mein Zuhause stets zu verschönern.

Im weiteren Verlauf der Partnerschaft werden zahlreiche Werbekampagnen mit Max Franz entstehen, in denen er seine wertvollen Erfahrungen und Tipps zum Thema Hausbau weitergibt.

Quelle: Hannes Artner, MA ELK Marketingleiter / ots  //  Fotocredit: ELK/Andreas Negrei

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Stromverbrauch in Österreich: Lockdown und milder November kosten sieben Prozent

29. 11. 2020 | Wirtschaft

Stromverbrauch in Österreich: Lockdown und milder November kosten sieben Prozent

APG-Strom-Analyse - Neuerlicher Lockdown drückt Stromverbrauch in Österreich um sieben Prozent ins Minus. Im Europavergleich hält Frankreich mit minus 14 P...

60 Prozent aller Weihnachtsgeschenke werden online gekauft

28. 11. 2020 | Wirtschaft

60 Prozent aller Weihnachtsgeschenke werden online gekauft

Das wünschen sich die Österreicher/innen zu Weihnachten

Österreichs TopmanagerInnen starten Initiative economy4future

27. 11. 2020 | Wirtschaft

Österreichs TopmanagerInnen starten Initiative economy4future

Eine Gruppe von 22 TopmanagerInnen setzt einen nachhaltigen Akzent für Österreichs Wirtschaft und stellt den Generationendialog ins Zentrum

Fünf der nachhaltigsten Veranstaltungen kommen aus OÖ

27. 11. 2020 | Wirtschaft

Fünf der nachhaltigsten Veranstaltungen kommen aus OÖ

v.li.: Landesrat Stefan Kaineder mit dem Geschäftsführer der Wear Fair und ein einem der oö. Green Event Preisträger Wolfgang Pfoser-Almer

Abfallvermeidung durch Mehrwegregelung

26. 11. 2020 | Wirtschaft

Abfallvermeidung durch Mehrwegregelung

Landesrat Stefan Kaineder: Neues Abfallwirtschaftsgesetz für Oberösterreich wird krisensicher und bringt wichtige Weichenstellung zur Abfallvermeidung bei ...