Mit 1,32 Promille entgegen der Fahrtrichtung

Mit 1,32 Promille entgegen der Fahrtrichtung

Ein 29-Jähriger Alkolenker fuhr auf B1 entgegen der Fahrtrichtung

Ein 29-Jähriger aus dem Bezirk Scheibbs fuhr am 24. Juni 2019 um 01:50 Uhr mit seinem Pkw in Traun auf der B1 in Richtung Linz auf der Gegenfahrbahn (Fahrtrichtung Wels) als "Geisterfahrer". Dabei wurde er von einer Polizeistreife wahrgenommen, wobei die Beamten am Parkplatz auf der Trauner Kreuzung eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle durchführten. Ein beim 29-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Der Führerschein wurde vorläufig abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Anzeigen folgen.

 

LPD OÖ  Foto: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Bei Brandermittlungen Suchtgift-Plantage entdeckt

18. 11. 2019 | Blaulicht

Bei Brandermittlungen Suchtgift-Plantage entdeckt

Im Zuge der Brandbekämpfung und den polizeilichen Ermittlungen fanden die Polizisten im Nebengebäude des Wohnhauses eine professionelle Cannabis-Indoor-Pla...

Beim Klettern tödlich verunglückt

18. 11. 2019 | Blaulicht

Beim Klettern tödlich verunglückt

Ein Karabiner löste sich aus dem Haken und der 58-Jährige Kletterer stürzte ca. sieben Meter in freiem Fall ab

Vier Verkehrsunfälle in 45 Minuten verursacht

18. 11. 2019 | Blaulicht

Vier Verkehrsunfälle in 45 Minuten verursacht

Bei Fahrerflucht Kennzeichentafel verloren

Serie von Dämmerungseinbrüchen im Burgenland - Polizei warnt

18. 11. 2019 | Blaulicht

Serie von Dämmerungseinbrüchen im Burgenland - Polizei warnt

Bislang unbekannte Täter drangen in den Abendstunden in Einfamilienhäuser ein

ERNEUTE HOCHWASSER FORDERN DIE FEUERWEHREN DER BEZIRKE PONGAU, PINZGAU UND LUNGAU

18. 11. 2019 | Blaulicht

ERNEUTE HOCHWASSER FORDERN DIE FEUERWEHREN DER BEZIRKE PONGAU, PINZGAU UND LUNGAU

ERNEUT MUSSTEN DIE FEUERWEHREN IN DEN BEZIRKEN PONGAU, PINZGAU UND LUNGAU ZU ZAHLREICHEN HOCHWASSEREINSÄTZEN AUSRÜCKEN