Mittwoch 24. April 2019
Suche

Mordserie an Tieren in in Podersdorf am See

Bereits zum zweiten Mal nach April 2018 wurde in Podersdorf am See eine Katze vermutlich durch Rattengift getötet

Erstmals im April 2018 fand der Mann aus Podersdorf am See seine Katze tot vor seiner Haustüre. Dieser Vorfall wiederholte sich Ende Jänner das zweite Mal. Die auch diesmal vom Besitzer veranlasste Untersuchung der toten Katze in der Tierklinik in Parndorf hatte dasselbe Ergebnis wie im Vorjahr. Es konnte auch diesmal wieder eine innerliche Verblutung festgestellt werden. Laut Angabe des Tierbesitzers wurden beide Katzen mittels antikoagulanten Rodentizien (Rattengift) vergiftet.
Hinweise zur Täterschaft gibt es zurzeit keine. 
Bemerkt wird, dass im April 2018 in der Nähe des Katzenbesitzers auch ein Hund vergiftet wurde.

Quelle: LPD Bgld  Foto: Symbolfoto