Moto Cross: Elena Kapsamer startet in die MX Saison 2021

Moto Cross: Elena Kapsamer startet in die MX Saison 2021

Nach unzähligen Stunden Fitnesstraining und vielen Stunden am Motorrad beginnt für die oberösterreichische Top-Crosserin Elena Kapsamer am 15.-16. Mai die MX Saison 2021.

Für Elena hat sich im Vergleich zur Saison 2020 viel verändert. Die größte Veränderung ist sicherlich, dass die Schwanenstädterin von KTM auf GasGas gewechselt ist. Elena Kapsamer wird mit der neuen GasGas MC 250F und in GasGas Kleidung die Weltmeisterschaft, Europameisterschaft, die Internationale Italienische und Tschechische Meisterschaft bestreiten. 

An der Technik wurde bis ins kleinste Detail gefeilt, das beweist auch, dass die Fußrasten speziell für Elena angefertigt wurden, um ein Abrutschen von den Fußrasten zu verhindern. Die Betreuung der Motorräder wird, wie schon die Jahre davor, von KTM/GasGas Zauner durchgeführt. Das persönliche Training wurde und wird auch 2021 von Patrik Schrattenecker, MXCS, geleitet. Patrik wird Elena auch bei den großen Rennen als Trainer und Unterstützer zur Seite stehen.

Wie schon erwähnt, beginnt am Wochenende die Rennsaison für Elena. Sie wird bei der Internationalen Italienischen Damenmeisterschaft in Fara Vicentino am Start stehen. Ihre Gegnerinnen werden die 6-fache Weltmeisterin Kiara Fontanesi, die Vize-Weltmeisterin Nancy van de Ven und die Team Weltmeisterin Francesca Nocera sein. Dazu unzählige WM und EM-Starterinnen.

Danach geht es weiter mit dem ersten Lauf zur Internationalen Tschechischen Meisterschaft in Jinin. Bis zum Start der Weltmeisterschaft im Juli wird Elena auch die Europameisterschaftsläufe in Italien, Frankreich, Schweden und Litauen fahren.

Quelle: EK699 / Fotocredit: ©Melly Laeb

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Karl Schmidhofer ist neuer ÖSV-Präsident

19. 06. 2021 | Sport

Karl Schmidhofer ist neuer ÖSV-Präsident

Peter Schröcksnadel übergab seinem Nachfolger Karl Schmidhofer eine Ski Austria Startnummer mit der Nummer 1

OLYMPIA 2021: Konrad, Mühlberger und Pernsteiner bilden starkes Straßentrio für Tokio

16. 06. 2021 | Sport

OLYMPIA 2021: Konrad, Mühlberger und Pernsteiner bilden starkes Straßentrio für Tokio

Drei der stärksten Auslandsprofis werden vom Österreichischen Radsportverband (ÖRV) für die Teilnahme an den Straßenbewerben in Tokio mit Patrick Konrad, H...

Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

16. 06. 2021 | Sport

Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler, SpEA-Geschäftsführerin Anna Kleissner, SPORTUNION-Präsident Peter McDonald, LIA-Präsident Matthias Schreiner (...

Lukas Pöstlberger im Aufgebot für die Tour de France

15. 06. 2021 | Sport

Lukas Pöstlberger im Aufgebot für die Tour de France

Mit seinem starken Etappensieg und den hervorragenden Leistungen beim Critérium du Dauphiné hat sich der Schwanenstädter für die Tour de France mehr als em...

Österreichs Handbiker mit Silber und Bronze im Zeitfahren von Cascais

12. 06. 2021 | Sport

Österreichs Handbiker mit Silber und Bronze im Zeitfahren von Cascais

Frühwirth und Gritsch sorgen für erste Medaillen bei Para-WM in Portugal.