Moto Cross: Mega-Erfolg für Elena Kapsamer bei Tschechischer Meisterschaft

Moto Cross: Mega-Erfolg für Elena Kapsamer bei Tschechischer Meisterschaft

Souveräne Oberösterreicherin feiert Ersten Sieg in einer der stärksten und mit Sicherheit einer der attraktivsten Damen-Meisterschaften in Europa.

  • Ort/Place: Pacov, CZ
  • Datum/Date: 06.09.2020
  • International Czech Woman Championship – Open:

Elena´s Speed wird von Woche zu Woche besser und daher ist sie hoffnungsvoll nach Pacov gereist. Dieses Rennen ist das Heimrennen für ihr tschechisches Team Motorsport Chynov, für welches die Schwanenstädterin 2020 in Tschechien startet. 

Die Bedingungen konnten nicht besser sein. Nicht zu heiß von der Temperatur und der Boden war aufgrund des Regens während der Woche einfach perfekt. Dazu kam auch noch eine große Zuschauermenge, da in Tschechien die Restriktionen nicht so hart sind wie in Österreich. Also kurz gesagt, alles war angerichtet. 

Elena konnte dann auch ihre persönlichen Erwartungen sowohl im Freien als auch im Qualifikationstraining mit klaren Bestzeiten erfüllen. Mit einer Zeit von 2.11.76 war sie die schnellste. Zweitbeste wurde die in der Tschechischen Meisterschaft führende Kristyna Vitkova mit 2.14.19 und dritte die in der Weltmeisterschaft auf Rang 9 liegende Profi-Fahrerin Anne Borchers mit 2.16.03.

 

Elena´s Rennbericht

Rennen 1: Der Start war grundsätzlich ok. Ich wurde in der ersten Kurve leider ein wenig angerempelt und fand mich in der zweiten Kurve dann nur auf dem 6. Platz. Schon in der ersten Runde konnte ich ein paar Plätze gutmachen. In der dritten Runde habe ich dann schon die führende Anne Borchers angegriffen und dann auch relativ rasch überholen können. Da die Strecke sehr ausgefahren und schwierig war, versuchte ich, so kontrolliert als möglich meinen Vorsprung auszubauen. Das ist mir auch gelungen. Ich konnte die Führung bis ins Ziel halten und feierte somit meinen ersten Sieg in einer der stärksten, mit Sicherheit aber der attraktivsten Damen Meisterschaft in Europa.

Rennen 2: Der Start funktionierte wie schon im ersten Lauf sehr gut. Aber auch dieses mal machte ich in der ersten Kurve einen kleinen Fehler und fand mich daher  „nur“ auf Position 3. Ich habe sofort versucht die deutsch Anne Borchers zu attackieren, konnte sie aber erst in der 4 Runde überholen. Das hat die in der Meisterschaft führende Kristyna Vitkova ausgenützt und einen Vorsprung von etwa 5 Sekunden herausgefahren. Den Rückstand auf Vitkova konnte ich sofort verringern und drei Runden vor Schluss attackieren. Vitkova hat sich aber sehr gut verteidigt und da ich den Tagessieg nicht gefährden wollte, habe ich eine Runde vor Schluss entschieden kein Risiko mehr einzugehen. Somit beendete ich den zweiten Lauf auf der Position 2. Damit sah, das Tagesklassement wie folgt aus:

  1. Elena Kapsamer, AUT
  2. Kristyna Vitkova, CZ
  3. Anne Borchers, GER

An dieser Stelle vielen Dank an alle die mir vor Ort die Daumen gedrückt haben! Motorsport Chynov, KTM Zauner, MSV Schwanenstadt und viele mehr!

 

QUELLE/Fotocredit©: Team #699 Elena Kapsamer

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

RAD-WM: Top 20 zum WM-Auftakt durch Anna Kiesenhofer im Einzelzeitfahren der Frauen

25. 09. 2020 | Sport

RAD-WM: Top 20 zum WM-Auftakt durch Anna Kiesenhofer im Einzelzeitfahren der Frauen

Platz 18 durch Anna Kiesenhofer gab es zum Auftakt der Straßenrad-Weltmeisterschaften in Imola. Die 29-jährige Niederösterreicherin konnte sich im Vergleic...

SEGELN: Prettern / Flachberger nehmen EM-Goldflotte ins Visier

24. 09. 2020 | Sport

SEGELN: Prettern / Flachberger nehmen EM-Goldflotte ins Visier

Seit knapp einem Jahr segeln Keanu Prettner und Jakob Flachberger gemeinsam im 49er. Zuletzt schaffte das Duo vom Union Yacht Club Wolfgangsee bei der Kiel...

MOTOCROSS: Wieder Spitzenplatz kurz vor dem WM-Auftritt

23. 09. 2020 | Sport

MOTOCROSS: Wieder Spitzenplatz kurz vor dem WM-Auftritt

Nach Ihrem Sieg beim letzten Rennen war Elena Kapsamer extrem motiviert, um die Leistung in Opatov zu bestätigen. Die Bedingungen waren auch dieses Mal per...

Heinz Kinigadner: Nachwuchsförderung im Trialsport

22. 09. 2020 | Sport

Heinz Kinigadner: Nachwuchsförderung im Trialsport

Mit Philipp Schmidt hat Österreichs Motorradsport ein Mega-Talent. Motorsport-Ikone Heinz Kinigadner fördert die sportliche Karriere des 13-jährigen Nieder...

KITE-SURFEN: Britisches Team holt Europameister-Titel am Traunsee

21. 09. 2020 | Sport

KITE-SURFEN: Britisches Team holt Europameister-Titel am Traunsee

Im Rahmen des UPPER AUSTRIA KiteFoil Grand Prix Traunsee 2020 haben Connor Bainbridge und Ellie Aldridge den Europameistertitel bei den Formula Kite Mixed ...