Motocross in Schwanenstadt - back to the roots - bis 15 Jahre ist der Entritt frei

Motocross in Schwanenstadt - back to the roots - bis 15 Jahre ist der Entritt frei

Zum heurigen 50iger Jubiläum der Motorsportvereinigung Schwanenstadt gibt es erstmals in Oberösterreich eine geballte Ladung an Classic, Twin- Shock und EVO Youngtimer MX - BIkes im Renneinsatz  auf der Original    WM - Strecke in Schwanenstadt/ Niederholzham zu sehen und zu hören 

 

Diese Rennen gehen am Samstag, 15.Juni 2019 über die Bühne, so Mayrhofer
 

Dazu gibt`s noch ein volles Starterfeld im Hobby - MX Race  und den ersten Lauf der 85ccm Jugend -ÖM Staatsmeisterschaft. Am Sontag, 16. Juni 2019 steht alles im Zeichen der Österreichischen Motocross Staatsmeisterschaft. In der MX Open ÖM werden alle Cracks Jagd auf den , doch  bisher dominierenden Innviertler Pascal Rauchenecker machen. Aber die Konkurrenz ist stark und allgegenwärtig. In dieser Klasse sind die Oberösterreicher eine Macht! ( mit 8 Piloten in den ersten 11 der Gesamt- Zwischenwertung)
 

Bei der MX 2 ÖM ist die Ausgangslage etwas ausgeglichener. Hier führt der KINI - Junior Team Fahrer Marcel Stauffer mit 4 Laufsiegen und 4 zweiten Plätzen. Da ist für die jungen Wilden noch alles möglich. Hat Johannes Klein aus Steyr letztens bewiesen. Die 85 ccm Jugendklasse hat mit  Maximilian Ernecker ein heißes Eisen am Start. Wieder ein Oberösterreicher! Der Auner Cup MX 2 ist mit einem komplett vollem Starterfeld in Schwanenstadt vertreten.

Das ergibt in Summe ein

  • Rekord- Starterfeld in Schwanenstadt.
  • Vladimir KAVINOV  -- Vize-Weltmeister von 1977 in der Klasse 250ccm auf KTM und langjähriger "Adjutant" des 3 -fachen KTM Weltmeisters Gennadiy Moiseev ( UdSSR)  wird als Ehrengast in Schwanenstadt anwesend sein! Er kommt extra aus seiner Heimatstadt Kiew zu uns. Seine damaliger Technik -Chef und  sein Mechaniker von KTM  werden auch vor Ort sein.
     

Für die jüngsten Besucher, bis 15 Jahre ist der Entritt frei, der YAMAHA Junior Track  steht kostenlos zur Verfügung stehen.

Quelle. MSV Schwanenstadt, Manfred Mayrhofer  //  Fotocredit Die Fotos sind frei von der MSV Schwanenstadt zur Verfügung gestellt.