Mountainbike Unfall in Altmünster - der 55 Jährige verstarb

Mountainbike Unfall in Altmünster - der 55 Jährige verstarb

Wir haben am  15. September von jenem 55-jährigen Radfahrer berichtet, der auf der Reindlmühler Landesstraße zu Sturz kam. Wie die LPD OÖ nun berichtet, verstarb der Verunfallte am 17. September 2019 im Klinikum Wels-Grieskirchen

Der am 15. September 2019 gegen 15 Uhr gestürzte 55-jährige Radfahrer verstarb am 17. September 2019 im Klinikum Wels-Grieskirchen. Grund für den Sturz dürfte ein interner Notfall gewesen sein, an dem er auch verstarb.

Ursprüngliche Presseaussendung vom 15. September 2019:
Ein 55-Jährige aus dem Bezirk Gmunden (Altmünster) fuhr am 15. September 2019 gegen 15 Uhr mit seinem Mountainbike im Gemeindegebiet Altmünster auf der Reindlmühler Landesstraße von Altmünster kommend bergab Richtung Ortszentrum Reindlmühl. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache auf Höhe der Pfarrkirche zu Sturz. Der Schwerverletzte wurde zunächst von Ersthelfern und später vom Notarzt erstversorgt und ins Lkh Gmunden eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ  Fotocredit: Klinikum Wels Grieskirchen

Das könnte Sie interessieren!

Minderjährige verübten Straftaten mit Schreckschusspistole

17. 10. 2019 | BLAULICHT

Minderjährige verübten Straftaten mit Schreckschusspistole

Die Direktorin einer Schule in Schwanenstadt erstattete am 4. Oktober 2019 gegen 12:30 Uhr die Anzeige, dass sie soeben bei einem 14-jährigen Schüler eine ...

Kurioser Polizeieinsatz im Bezirk Kirchdorf

17. 10. 2019 | Blaulicht

Kurioser Polizeieinsatz im Bezirk Kirchdorf

Alkolenker stoppte in Straßenmitte auf einer Sperrlinie und schlief ein 

Erneut Messerattacke in OÖ

17. 10. 2019 | Blaulicht

Erneut Messerattacke in OÖ

OÖ -  50-Jähriger bei Messerattacke schwer verletzt 

Tatverlauf des Mörders von Wullowitz

15. 10. 2019 | Blaulicht

Tatverlauf des Mörders von Wullowitz

Wie die LPD OÖ jetzt veröffentlicht, war die Tat mit einer Spur der Gewalt durch OÖ verbunden

OÖ - Alarmfahndung erfolgreich - Täter gefasst

14. 10. 2019 | Blaulicht

OÖ - Alarmfahndung erfolgreich - Täter gefasst

Die Alarmfahndung mit einem Einsatzkommando Cobra, Polizeidiensthunden,  Polizeihubschraubern und sämtliche Polizeistreifen war erfolgreich