Mysteriöser Vorfall in Innsbrucker Lokal

Mysteriöser Vorfall in Innsbrucker Lokal

Zwei Personen fast zeitgleich bewußtlos zusammengebrochen

Am 25.09.2020 gegen 21:53 Uhr befanden sich eine 55-jährige Bedienstete und ein 56-jähriger Gast aus Innsbruck auf einer Bank vor einem Cafe in Innsbruck und rauchten dort bzw. der Gast trank ein Bier. Plötzlich wurden die Beiden fast zeitgleich bewusstlos und stürzten zu Boden. Die Betroffenen mussten nach der ärztlichen Erstversorgung in sehr kritischem Zustand in die Intensivstation der Klinik Innsbruck eingeliefert werden. Die Ursache für diesen Vorfall ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen zur Klärungen sind im Gange.

Quelle: LPD Tirol  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Alkofahrt ohne Lenkrad

28. 10. 2020 | Blaulicht

Alkofahrt ohne Lenkrad

42-jähriger Alkolenker von Linz nach Perg ohne Lenkrad unterwegs

Überwachungskamera filmte Einbrecher – wer kennt sie

27. 10. 2020 | Blaulicht

Überwachungskamera filmte Einbrecher – wer kennt sie

Seewalchen/Attersee - Zweckdienliche Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizeiinspektion Schörfling unter 059133/41710

Unfall im Chemieunterricht an Wiener Schule

23. 10. 2020 | Blaulicht

Unfall im Chemieunterricht an Wiener Schule

Fünf Personen teils schwer verletzt

Organisierter Heroinhandel in OÖ

23. 10. 2020 | Blaulicht

Organisierter Heroinhandel in OÖ

Das Landeskriminalamt OÖ führt seit Anfang November 2019 umfangreiche Suchtgiftermittlungen durch und konnte dabei einen Suchtgifthandel mit Heroin im Groß...

Hirschjagd in der Stadt Salzburg

22. 10. 2020 | Blaulicht

Hirschjagd in der Stadt Salzburg

Hirsch "Maxl" in der Landeshauptstadt unterwegs