Nächste Woche Entscheidung unter anderem über Fortsetzung der Fußball-Bundesliga

Nächste Woche Entscheidung unter anderem über Fortsetzung der Fußball-Bundesliga

 Die schrittweise gesicherte Öffnung wird von Gesundheitsminister Anschober konsequent fortgesetzt

Nach der Öffnung kleiner Geschäfte, der Baumärkte und der Gartencenter am 14. April wurde keine Erhöhung der Erkrankungszahlen verzeichnet. Daher wurde die schrittweise gesicherte Öffnung am 1. Mai fortgesetzt: Die Lockerungsverordnung hat die Ausgangsbeschränkungen abgelöst, durch Abstandsregeln und durch die Öffnung der Dienstleistungsbetriebe und weiterer Geschäfte. Am Freitag, 8. Mai konnten die Regeln für die Öffnung der Gastronomie am 15. Mai präsentiert werden. Mitte Mai wird es zu weiteren Öffnungsschritten kommen, die in diesen Tagen festgelegt werden. Kommende Woche wird auch die Entscheidung über Mannschaftssport und damit auch über die Fortsetzung der Fußball-Bundesliga getroffen.

Gesundheitsminister Anschober: „Wir sind in einem guten konstruktiven Dialog mit den Vertretern des Fußballs, aber wie bei allen Öffnungsschritten hat der Gesundheitsschutz Vorrang. Und wie in allen anderen Bereichen braucht es dazu ein spezifisches Konzept für die gesicherte Öffnung. Obersten Vorrang hat dabei der Schutz vor einer neuerlichen Ausbreitung des Corona-Virus, denn wir haben in Österreich eine gute Entwicklung, dürfen aber nicht unvorsichtig werden. Wir wollen mit aller Kraft eine zweite Welle der Erkrankung vermeiden. Ob und wie eine derartige Lösung auch im Bereich der Fußball-Bundesliga und anderer Teamsportarten gelingen kann, werden die nächsten Tage entscheiden. Ich hoffe auf eine gute Lösung. Alle Öffnungsschritte werden durch konkrete Sicherungsmaßnahmen gegen eine Ausbreitung und durch eine konsequente tägliche Überprüfung der Entwicklung des Corona-Virus in Österreich begleitet. Das ist die Voraussetzung dafür, dass Österreich weiterhin einen guten Weg durch die Krise geht.”

Quelle: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz Mag.a (FH) Katharina Häckel-Schinkinger, MBA Pressereferentin / ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Bargehr/Mähr und Kampelmühler/Czajka

27. 05. 2020 | Sport

Segel-Nationalteam vor Training in Kroatien - Lösungen für Breitensport in Arbeit

Mit den ersten Lockerungen der Coronavirus-Maßnahmen für Spitzensportler nahm das OeSV-Nationalteam Anfang Mai das Training auf österreichischen Seen wiede...

Olympiasiegerin Anna Veith erklärt Rücktritt vom Skisport

24. 05. 2020 | Sport

Olympiasiegerin Anna Veith erklärt Rücktritt vom Skisport

„Ich bin glücklich, dass ich heute meine Karriere gesund und erfolgreich beenden kann", sagt Anna Veith, die aktuell erfolgreichste Skirennläuferin Österre...

SEGELSPORT: Schöfegger / Boustani bereiten sich am Wolfgangsee vor

19. 05. 2020 | Sport

SEGELSPORT: Schöfegger / Boustani bereiten sich am Wolfgangsee vor

Laura Schöfegger und Anna Boustani haben die ersten Trainingstage am Wolfgangsee verbracht. Das 49erFX-Duo ist es die ersten Tage etwas ruhiger angegangen ...

Faustball U21-EM und U18-WM 2021 in Grieskirchen

19. 05. 2020 | Sport

Faustball U21-EM und U18-WM 2021 in Grieskirchen

Der Europäische Faustballverband EFA vergab in seiner Präsidiumssitzung nun auch die U21 Männer-Europameisterschaft an Grieskirchen, sie hätte ursprünglich...

„Die Krönung wären Fans an der Strecke“ – Saalfelden Leogang hostet Vierfach-WM im Oktober

18. 05. 2020 | Sport

„Die Krönung wären Fans an der Strecke“ – Saalfelden Leogang hostet Vierfach-WM im Oktober

 Erste WM bei den Elite-Damen: Lokalmatadorin Valentina Höll fiebert dem Großereignis im Oktober entgegen