Nationalratspräsident Sobotka - Vielfalt ist Teil der österreichischen Identität

Nationalratspräsident Sobotka - Vielfalt ist Teil der österreichischen Identität

Anerkennung der Roma als Volksgruppe am 16. Dezember 1993

Die Verantwortung gegenüber den Volksgruppen und ihren Anliegen betont Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka 26 Jahre nach Anerkennung der Roma in Österreich. "In Anbetracht weltumspannender Trends wie Globalisierung und Digitalisierung ist es von besonderer Bedeutung, die eigene Identität zu stärken", meint der Präsident des Nationalrats. Es sei daher notwendig und zeitgemäß, die Reichhaltigkeit der österreichischen Identität durch ihre Volksgruppen in den Fokus zu rücken und diese Tatsache im kollektiven Bewusstsein der Menschen zu verankern, so Sobotka.

Ihm zufolge dürfe man die Bemühungen nicht nur auf Österreich beschränken. "Ich halte dies für eine europäische Hausaufgabe, die es zu erfüllen gilt. Die Volksgruppen und ein diesbezügliches europäisches Bewusstsein müssen in allen Mitgliedstaaten nachhaltig gefördert werden", sagt Sobotka.

Zudem müsse die Auseinandersetzung mit den Volksgruppen auch in den Schulen verankert und gefördert werden. "Die Volksgruppen dürfen nicht nur zu besonderen kalendarischen Gegebenheiten in den Fokus gerückt werden, sondern müssen permanent im emotionalen Bewusstsein der Menschen vorhanden sein", so der Nationalratspräsident.

Die Roma und Sinti wurden am 16. Dezember 1993 als Volksgruppe der Roma in Österreich anerkannt. Im Vorjahr fand im Parlament anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Anerkennung eine Matinee unter dem Motto "Vielfalt und Verantwortung" statt.

Quelle:Pressedienst der Parlamentsdirektion Parlamentskorrespondenz / ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Thomas Topf

Das könnte Sie interessieren!

Hackerattacke gegen Außenministerium - Urheberschaft steht noch nicht zweifelsfrei fest

23. 01. 2020 | Politik

Hackerattacke gegen Außenministerium - Urheberschaft steht noch nicht zweifelsfrei fest

Außenminister Schallenberg informiert Nationalrat über nach wie vor laufenden Cyber-Angriff

Zahlen belegen - Österreichs Landwirtschaft rettet das Klima

22. 01. 2020 | Politik

Zahlen belegen - Österreichs Landwirtschaft rettet das Klima

Im Bild v.l.n.r.: Stephan Pernkopf (Präsident des Ökosozialen Forums Österreich & Europa), Elisabeth Köstinger (Bundesministerin für für Nachhaltigkeit...

„Wir dürfen nicht am Ziel vorbeischießen“ - Klimamaßnahmen greifen nur bei lebensnaher Umsetzung

21. 01. 2020 | Politik

„Wir dürfen nicht am Ziel vorbeischießen“ - Klimamaßnahmen greifen nur bei lebensnaher Umsetzung

Andreas Rotter und Martin Hagleitner plädieren als Obmänner des Zukunftsforum SHL für eine enge Zusammenarbeit von Politik und Experten

Tirol - Unbesetzte Hausarztstellen

21. 01. 2020 | Politik

Tirol - Unbesetzte Hausarztstellen

Ärztekammer für Tirol nimmt Krankenhäuser in die Pflicht

Faßmann - 50 Mio. Euro für Digitalisierung an unseren Universitäten

21. 01. 2020 | Politik

Faßmann - 50 Mio. Euro für Digitalisierung an unseren Universitäten

BMBWF fördert 35 innovative digitale Universitätsprojekte