Freitag 19. April 2019
Suche

Neuer Helmsponsor EKOI für das Team Felbermayr Simplon Wels

Der Felbermayr-Express startet topmotiviert in die Radsportsaison 2019 und kann jetzt einen neuen Helmsponsor präsentieren. 

Der renommierte französische Sportausrüster EKOI mit Sitz in Frejus an der Cote d’Azur stattet die Welser Radprofis ab sofort mit neuen Helmen, Zeitfahrhelmen und Sonnenbrillen aus. „Die Sicherheit und der Schutz der Fahrer, die oftmals auch bei schlechter Sicht mit einem Höllentempo unterwegs sind, hat oberste Priorität“, betont Rennsportleiter Andreas Grossek.Mit EKOI wurde ein starker Partner gefunden, dessen Produkte über eine hervorragende Qualität verfügen. Zahlreiche Topteams wie Quick Step Floors oder AG2R LA Mondiale, aber auch Markenbotschafter wie Alexander Kristoff setzen auf die Produkte aus Frankreich. Die Equipe aus der Messestadt ist mit den neuen Helmen erstmals zum Saisonauftakt bei der Tour of Antalya vom 21. bis 24.02 2019 zu sehen. 

 

Die Welser Radprofis erhalten von EKOI neben Radrennsporthelmen auch neue Zeitfahrhelme und Sonnenbrillen. Der französische Sportausstatter ist aufgrund der tollen Erfolge des Felbermayr-Express in Frankreich - 2018 konnten 4 Rundfahrten in Frankreich gewonnen werden - auf die Equipe aufmerksam geworden. EKOI rüstet im Radsport weltweit Athleten mit Radrennsporthelmen und Sportbrillen aus und entwickelt seine hochwertigen Produkte technologisch ständig weiter. 2018 konnte sich das Unternehmen über 100 Siege bei professionellen Straßenrennen mit EKOI-Ausrüstung freuen. In Wels werden alle 11 Welser Radprofis sowie der Betreuerstab von EKOI ausgestattet. „Die Unterstützung durch Sponsoren ist für uns ganz wichtig, um eine erfolgreiche Radsportsaison bestreiten u können. Mit EKOI haben wir einen neuen starken Partner an unserer Seite“, so RSW-Geschäftsführer Daniel Repitz. 

Bildtext:(Fotos honorarfrei, Fotonachweis EKOI) EKOI stattet die Welser Radprofis ab sofort mit Radrennsporthelmen und Sportbrillen aus