NHM Wien freut sich über zwei Staatsmeisterinnen im Science Slam

Im Bild Karina Grömer und Andrea Krapf, Staatsmeisterinnen im Science Slam

Beim Science Slam-Österreichfinale am 27. November 2020 gingen fünf verschiedene Darbietungen in die Endausscheidung. Der Abend fand aufgrund der COVID-19-Maßnahmen für das Publikum als Livestream statt, das anschließend via Online-Voting für seine Favoritinnen und Favoriten abstimmen konnte.

Bei der Performance von Archäologin Dr. Karina Grömer und Biologin Mag. Andrea Krapf zu „Distancing in der Bronzezeit & Hallstattzeitliches It-girl mit Soundeffekt“ wurde vorgestellt, wie archäologische Textilforschung funktioniert und wie rekonstruierte Schmuckstücke und Gewänder aus der Zeit zwischen 1.500 und 500 v. Chr. schwungvoll in Szene gesetzt werden. Die nach im Museum verwahrten Originalfunden gestalteten Outfits regen dabei durchaus zu Fragen an, die auch heute bewegen, wie etwa, ob Schmuckstücke aus der Bronzezeit in Zusammenhang mit „Social Distancing“ gesehen werden können. „Es hat viel Spaß gemacht, bei einem Science Slam meine Forschung zu den archäologischen Textilien vorzustellen – auch wenn es eine Herausforderung war, das Ganze in nur sechs Minuten zu tun und ohne Präsentation, wie wir das als Wissenschaftlerinnen ja gewöhnt sind“, resümiert Karina Grömer den Abend.

Das Publikum konnte von den beiden via Livestream überzeugt werden und brachte ihnen so den Sieg des Abends. „Der heurige Auftritt bei der Science Slam-Staatsmeisterschaft war etwas Besonderes, da eben kein Publikum erlaubt war, sondern „nur“ die Slammer. Wir haben uns gegenseitig angefeuert, die Stimmung war trotzdem – oder gerade deshalb? – wirklich toll“, beschreibt Andrea Krapf die außergewöhnliche Stimmung.

Der Gewinn wurde vom BMBWF mit einem Preisgeld von € 1.000 dotiert.

Quelle: Mag. Irina Kubadinow Leitung Presse & Marketing, Pressesprecherin; Mag. Nikolett Kertész, Bakk. BA Presse & Marketing, Pressereferentin / ots  //  Fotocredit: ©BMBWF, Martin Lusser  //  Videocredit: Youtube/tIh-mAbUWFw

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

mumok - Vom Kinderzimmer ins Museum

28. 01. 2021 | Kunst & Kultur

mumok - Vom Kinderzimmer ins Museum

 Semesterferienprogramm für Kinder und ihre Familien. Im Bild: Digitales Kunstpicknick

Kunsthalle Krems und Landesgalerie Niederösterreich verlängern Ausstellungen

27. 01. 2021 | Kunst & Kultur

Kunsthalle Krems und Landesgalerie Niederösterreich verlängern Ausstellungen

Ausstellungsansicht: Lieselott Beschorner. Kunstbedürfnisanstalt

ALBERTINA 2021 - Zwischen Alten Meistern und der Kunst des Zitats

26. 01. 2021 | Kunst & Kultur

ALBERTINA 2021 - Zwischen Alten Meistern und der Kunst des Zitats

Das heurige Ausstellungsjahr von ALBERTINA und ALBERTINA MODERN stellt Frauen mit zwei Personalen in den Vordergrund, bringt Modigliani erstmals nach Öster...

Ausstellungen 2021 im Leopold Museum

21. 01. 2021 | Kunst & Kultur

Ausstellungen 2021 im Leopold Museum

Direktor Hans-Peter Wipplinger präsentiert Jahresprogramm. Bild: Außenansicht des Leopold Museum mit MQ Libelle auf dem Dach des Museums

KLAMMER - Start einer einzigartigen Kinofilmproduktion

21. 01. 2021 | Kunst & Kultur

KLAMMER - Start einer einzigartigen Kinofilmproduktion

Im Bild (von links): Elisabeth und Andreas Schmied (Regie/Drehbuch), die Schauspieler Valerie Huber und Julian Waldner, Christian Kresse (GF Kärnten Werbun...