NHM Wien - Teilnahme an der Österreichischen Staatsmeisterschaft im Science Slam

NHM Wien - Teilnahme an der Österreichischen Staatsmeisterschaft im Science Slam

Heute findet im Rahmen der „European Researcher’s Night“ die Staatsmeisterschaft im „Science Slam“ an der Akademie der Wissenschaften statt. Vom Naturhistorischen Museum Wien qualifizierten sich zwei Wissenschaftlerinnen für die Teilnahme. Im Bild Karina Grömer und Andrea Krapf bei Science Slam

Bei der Länder-Vorausscheidung des Science Slam im November 2019 qualifizierten sich die Textilarchäologin Karina Grömer und die Biologin Andrea Krapf dazu, das Bundesland Wien bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft zu vertreten. Die Teilnahme bietet die Möglichkeit, die hochkarätige Forschung des NHM Wien auch in ungewöhnlicher Weise zu präsentieren.

An der Prähistorischen Abteilung des NHM Wien wird unter anderem an Kleidung und Textilien aus längst vergangenen Zeiten geforscht. Aus Textilien hergestellte Kleidungsstücke sind ein wichtiger Teil des menschlichen Lebens – nicht nur heute, sondern bereits seit Tausenden von Jahren.
„Kleidung wird schon seit mindestens 3.500 Jahren gezielt für nonverbale Kommunikation eingesetzt, als Mittel für Repräsentation und Status, aber auch um Zugehörigkeiten sichtbar zu machen, zu einer Gruppe, zu einem Berufsstand, auch zu einem bestimmten Geschlecht oder zu einer Altersgruppe. Die Menschen haben sich quer durch die Geschichte durch ihre Kleidung miteinander identifiziert oder voneinander abgegrenzt. Durch den Blick in historische Tiefen kann man so Manches verständlich machen“, erklärt Karina Grömer vom NHM Wien und freut sich auf den Science Slam.

Bei der Performance wird vorgestellt, wie archäologische Textilforschung funktioniert und wie nach Originalfunden rekonstruierte Schmuckstücke und Gewänder aus der Zeit zwischen 1.500 und 500 v. Chr. in Szene gesetzt werden.

Das NHM Wien ist offizieller Partner der European Researcher’s Night.

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Maßnahmen wird die Veranstaltung online als Livestream abgehalten.

Quelle: Mag. Irina Kubadinow Leitung Presse & Marketing, Pressesprecherin;  Mag. Nikolett Kertész Presse & Marketing / ots  //  Fotocredit: NHM Wien

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Platinbuch für Thomas Stipsits und die „Uhudler-Verschwörung“

20. 04. 2021 | Kunst & Kultur

Platinbuch für Thomas Stipsits und die „Uhudler-Verschwörung“

Der Stinatz-Krimi verkauft sich mehr als 65.000-mal

Erster Österreichischer Welterbetag - 7.000 Jahre Salz in Hallstatt

16. 04. 2021 | Kunst & Kultur

Erster Österreichischer Welterbetag - 7.000 Jahre Salz in Hallstatt

Hallstatt in Oberösterreich

GLOBE WIEN eröffnet Kulturdschungel unter freiem Himmel

14. 04. 2021 | Kunst & Kultur

GLOBE WIEN eröffnet Kulturdschungel unter freiem Himmel

Theatermacher Georg Hoanzl und Michael Niavarani präsentieren GLOBE WIEN OPEN AIR

Musikalischer Sommer in Traunkirchen: Penthesilea-Academy präsentiert Rahmenprogramm

13. 04. 2021 | Traunkirchen

Musikalischer Sommer in Traunkirchen: Penthesilea-Academy präsentiert Rahmenprogramm

Wie berichtet, bahnt sich in der Gemeinde Traunkirchen eine kleine Sensation an. Im Spätsommer 2021 findet erstmals die Penthesilea Academy unter der Leitu...

Geymüllerschlössel mit neuem Dokumentationsraum

13. 04. 2021 | Kunst & Kultur

Geymüllerschlössel mit neuem Dokumentationsraum

Zum Saisonstart der MAK-Expositur im Mai 2021 öffnet eine Dauerpräsentation zur Geschichte des Biedermeier-Juwels. Im Bild MAK-Expositur Geymüllerschlössel...