Notdienst für Pongauer Patienten gesichert

Notdienst für Pongauer Patienten gesichert

Ab 1. Februar übernimmt das zahnärztliche Notdienstzentrum in der Stadt Salzburg auch die Versorgung von Patienten aus dem Pongau

Mit der Verlegung des Notdienstes in die Stadt Salzburg garantieren die Pongauer Zahnärztinnen und Zahnärzte an Wochenenden und Feiertagen auch weiterhin eine hochwertige Versorgung ihrer Patientinnen und Patienten.

Der zahnärztliche Notdienst für die Patientinnen und Patienten aus dem Pongau ist trotz einer schwierigen Situation auch für die Zukunft abgesichert: „Wir stecken mitten in einer Pensionierungswelle, der zahnärztliche Nachwuchs in ländlichen Gebieten fehlt. Mit der geringer werdenden Zahl von Zahnärzten könnten wir im Pongau die bisher übliche Rotation bei den Notdiensten nicht mehr aufrechterhalten“, erklärt Dr. Hans Mayr. Deshalb haben wir mit der Landeszahnärztekammer Salzburg eine Lösung gesucht, die die gewohnt gute Versorgung der Patientinnen und Patienten gewährleistet: Ab 1. Februar werden auch die Pongauerinnen und Pongauer in Notfällen im zahnärztlichen Notdienstzentrum in der Stadt Salzburg versorgt.

Die Pongauer Zahnärztinnen und Zahnärzte beteiligen sich an den Wochenend- und Feiertagsdiensten des Notdienstzentrums in der Stadt Salzburg und gewährleisten so die gute Versorgung auch außerhalb der regulären Ordinationszeiten. Mit der Integration des Pongauer Notdienstes in das Notdienstzentrum reagieren die Salzburger Zahnärzte auf die knapper werdende Versorgungslage im ländlichen Raum. Die Zusammenlegung stellt auch in Zukunft eine Not-Versorgung in höchster Qualität sicher. Aktuell versorgt das Notdienstzentrum Patienten aus der Stadt Salzburg, dem Flachgau und Tennengau – und ab 1. Februar auch aus dem Pongau. Im Lungau und Pinzgau bleiben derzeit eigene Not-Dienste bestehen, aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten gibt es auf der Webseite www.ndz.at.

Quelle: Landeszahnärztekammer Salzburg Präsident DDr. Martin Hönlinger / ots  //  Fotocredit: SLZK Salzburg/ Neumayr Fotografie - Christian Leopold

Das könnte Sie interessieren!

Österreichische Krebshilfe: DON’T WAIT – WARTEN SIE NICHT!

28. 02. 2020 | Gesundheit

Österreichische Krebshilfe: DON’T WAIT – WARTEN SIE NICHT!

Mit dem neuen Slogan „Don’t wait – Warten Sie nicht!“ appellieren Krebshilfe und ÖGGH sowohl an die Bevölkerung, eine Darmspiegelung vornehmen zu lassen al...

Coronavirus - Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung

25. 02. 2020 | Gesundheit

Coronavirus - Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung

 AGES-Infoline 0800 555 621 ab sofort 7 Tage in der Woche von 0-24 Uhr

Bewältigung der Gesundheitsversorgung nur gemeinsam möglich

24. 02. 2020 | Gesundheit

Bewältigung der Gesundheitsversorgung nur gemeinsam möglich

Haberlander und Pinggera stimmen überein: „Wir können den Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung, vor allem die Betreuung der immer älter werdenden...

Haus- und Landarzt garantieren die beste und effektivste Form der Primärversorgung

24. 02. 2020 | Gesundheit

Haus- und Landarzt garantieren die beste und effektivste Form der Primärversorgung

Dr. med. Angelika Reitböck, Präsidentin des Österreichischen Hausärzteverbandes

Corona-Virus – Kein Grund zur Panik

24. 02. 2020 | Gesundheit

Corona-Virus – Kein Grund zur Panik

"Es gibt in Österreich keinen Grund zur Panik, Österreich ist gut vorbereitet, aber wir nehmen die Situation sehr ernst", sagte Innenminister Karl Nehammer