Notvergabe sichert Zugverkehr in der Krise

Notvergabe sichert Zugverkehr in der Krise

Überfällige Zustimmung des Finanzministeriums nun erfolgt

Das Klimaschutzministerium verlängert nach der nun erfolgten Zustimmung durch das Finanzministerium die Notvergabe zur Aufrechterhaltung des Zugverkehrs zwischen Wien und Salzburg. Das Klimaschutzministerium bestellt bis 7. April weiterhin Züge in einem regelmäßigen Taktfahrplan. Ohne Verlängerung der Notvergabe wären sowohl ÖBB als auch Westbahn gezwungen gewesen, viele Verbindungen zu streichen.

„Die Bahn ist das Rückgrat der öffentlichen Mobilität – auch und gerade in der Krise. Sie bringt die Pendlerinnen und Pendler auch jetzt sicher und gesund an ihren Arbeitsplatz. Es ist unsere Aufgabe, dass all jene Menschen, die unser Land in der Krise am Laufen halten, sich auf die Bahn verlassen können. Genau das sichern wir mit der Notvergabe nun auch in den kommenden Monaten“, sagt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

Bereits im Frühjahr hat das Klimaschutzministerium mit einer Notvergabe für die Aufrechterhaltung des Zugverkehrs gesorgt. Die Verlängerung um zwei Monate bis 7. April hat ein Volumen von insgesamt rund 30 Millionen Euro.

Quelle: BM für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Florian Berger Pressesprecher der Bundesministerin / ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Die Corona-Kurzarbeit sichert nachhaltig tausende Jobs in der Luftfahrt

09. 03. 2021 | Wirtschaft

Die Corona-Kurzarbeit sichert nachhaltig tausende Jobs in der Luftfahrt

Kaum eine andere Branche wurde durch die Corona Pandemie so schwer getroffen wie die Luftfahrt. ACA sieht Notwendigkeit für längerfristige Unterstützung

Testungen wichtiges Element für sicheres Öffnen

07. 03. 2021 | Wirtschaft

Testungen wichtiges Element für sicheres Öffnen

Tourismussprecher Seeber - hohe Akzeptanz für Eintritts-Testungen in der Bevölkerung

Die New Generation im Kufsteinerland startet durch

06. 03. 2021 | Wirtschaft

Die New Generation im Kufsteinerland startet durch

Eine Initiative zeigt Mut. Die New Generation im Kufsteinerland macht mit einem Video zu Tourismus-Werten auf sich aufmerksam

 Weltmarktführer für Roboter errichtet neue Vertriebs- und Servicezentrale in Vorchdorf

05. 03. 2021 | Wirtschaft

Weltmarktführer für Roboter errichtet neue Vertriebs- und Servicezentrale in Vorchdorf

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „5 Mio. Euro-Investition von FANUC ist klares Bekenntnis zum Standort OÖ und schafft neue Arbeitsplätze“

Österreich wird wichtiger Standort für die Corona-Impfstoffproduktion

05. 03. 2021 | Wirtschaft

Österreich wird wichtiger Standort für die Corona-Impfstoffproduktion

Kooperation zwischen Novartis und Curevac zeigt Lösungskompetenz der Pharmaindustrie