Oberösterreich begrüßt Klarstellung des nationalen Impfgremiums zu AstraZeneca

Oberösterreich begrüßt Klarstellung des nationalen Impfgremiums zu AstraZeneca

„Wir begrüßen die Klarstellung des nationalen Impfgremiums, dass von nun an AstraZeneca auch für Personen über 65 Jahren empfohlen ist. Das gibt uns mehr Flexibilität im Einsatz der Impfstoffe, betont Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander

„Wir begrüßen die Klarstellung des nationalen Impfgremiums, dass von nun an AstraZeneca auch für Personen über 65 Jahren empfohlen ist. Das gibt uns mehr Flexibilität im Einsatz der Impfstoffe. In Oberösterreich gingen bereits knapp 46 Prozent aller Erstimpfungen an die Personengruppe der über 75-Jährigen. Damit ist Oberösterreich im bundesweiten Vergleich im Spitzenfeld. Da Oberösterreich diesen Weg bereits eingeschlagen hat und die Vorbereitungen bzw.Umsetzungsschritte für die Impfungen weit fortgeschritten sind, bedarf es in der Planung Oberösterreichs bis Ostern keiner wesentlichen Änderungen", betont Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander.

„Die Aufhebung der oberen Altersbegrenzung für den Impfstoff von AstraZeneca ist nun ausreichend abgesichert durch Studiendaten, die auch in der Altersgruppe ab 65 Jahren eine ausgezeichnete Wirksamkeit bestätigen“, so Primar Priv.-Doz. Dr. Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Kepler Universitätsklinikum.

Quelle, Fotocredit: Land OÖ 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Pilotprojekt „Lollipop-Tests“ für Kinder im Krankenhaus

20. 04. 2021 | Gesundheit

Pilotprojekt „Lollipop-Tests“ für Kinder im Krankenhaus

Im Auftrag des Landes führen das Linzer Kepler-Universitätsklinikum und das Klinikum Wels-Grieskirchen derzeit ein Pilotprojekt mit den sogenannten „Lollip...

Saisonstart für Pollenallergien: Atemwege schützen

16. 04. 2021 | Panorama

Saisonstart für Pollenallergien: Atemwege schützen

Prim. Dr. Bernhard Baumgartner, Leiter der Abteilung für Lungenheilkunde am Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck

Produktrückruf: BILLA WILDLACHS KAVIAR 50G

15. 04. 2021 | Gesundheit

Produktrückruf: BILLA WILDLACHS KAVIAR 50G

Vom Verzehr des Produktes BILLA WILDLACHS KAVIAR 50G mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15/01/22 und der Chargennummer LOT 210652 wird abgeraten!

Pilotprojekt - „Selbsttests unter Aufsicht“

15. 04. 2021 | Gesundheit

Pilotprojekt - „Selbsttests unter Aufsicht“

OÖ prüft weitere Kapazitätssteigerung in Teststraßen

Mehr als 200.000 Impfungen in nur 3 Tagen

11. 04. 2021 | Gesundheit

Mehr als 200.000 Impfungen in nur 3 Tagen

Corona-Schutzimpfung nimmt deutlich an Fahrt auf