Öst. Radsportverband verstärkt seine Führungsriege

Öst. Radsportverband verstärkt seine Führungsriege

Österreichs Radsport stellt personelle Weichen für 2020: Christoph Peprnicek neuer Sportlicher Leiter, Rudolf Massak als Generalsekretär bestätigt. Christoph Hugl wird die Radliga neu ausrichten. Elite-Profis sollen in die ÖRV-Strategie verstärkt eingebunden werden.

Das Präsidium des Österreichischen Radsport-Verbandes ÖRV hat in seiner letzten Vorstandssitzung vom vergangenen Wochenende Teilbereiche seiner Führung und des Verbandsbüros in Wien neu geordnet. "Um uns sozusagen im Zielsprint eines sehr erfolgreichen Jahres 2019 bereits fit für alle Herausforderungen der Zukunft zu machen", wie es Präsident Harald J. Mayer beschrieben hat.

So werden die Aufgaben im ÖRV-Büro, der operativen Schaltstelle für Österreichs Radsport, aufgeteilt und somit auf eine breitere Basis gestellt. Generalsekretär Rudolf Massak wurde in seiner Funktion bestätigt und wird weiter die Administration des ÖRV verantworten. Massak wird u.a. die Schnittstelle zu nationalen und internationalen Verbänden sein, sowie die Budgetverantwortung tragen.

Um den immer umfangreicher und herausfordernder werdenden Aufgaben des Radsports mit modernen Strukturen begegnen zu können, wurde mit dem bisherigen Sportausschuss-Vorsitzenden Christoph Peprnicek ein neuer Sportlicher Leiter des ÖRV bestellt. Peprnicek wird für sämtliche Sportagenden wie Trainerstab oder Kadernominierungen verantwortlich sein.

Auch die ÖRV-Radliga wird völlig neu ausgerichtet. Für diese Aufgabe wird Christoph Hugl die Führungsriege des Radsportverbandes verstärken. Die Österreich-Rundfahrt wird 2020 weiterhin Franz Steinberger als Tour-Direktor lenken. Ebenso verständigte sich das ÖRV-Präsidium, in seine künftige Arbeit bzw. Strategien Österreichs erfolgreiche Elite-Profis verstärkt einzubeziehen.

ÖRV-Führung bzw. -Management 2020:

  • Präsidium: Harald J. Mayer (Präsident)
    Jürgen Brettschneider, Gerald Pototschnig, Paul Resch (Vize-Präsidenten)
  • Generalsekretär: Rudolf Massak
  • Sportlicher Leiter: Christoph Peprnicek
  • ÖRV Management GmbH (u.a. Österreich-Rundfahrt): GF Franz Steinberger
  • Radliga, Road Cycling League Austria: Christoph Hugl

 

Quelle: ÖRV

Das könnte Sie interessieren!

Ziga Groselj kommt von Adria Mobil zum Team Felbermayr Simplon Wels

20. 01. 2020 | National

Ziga Groselj kommt von Adria Mobil zum Team Felbermayr Simplon Wels

Nächster Neuzugang! Starker Bergspezialist aus Slowenien neu beim Welser Profi-Radteam. Das Team Felbermayr Simplon Wels kann jetzt einen weiteren starken ...

Handball Euro 20 - Österreich gegen Deutschland -  ein Endspiel für beide Nationen

20. 01. 2020 | Sport

Handball Euro 20 - Österreich gegen Deutschland - ein Endspiel für beide Nationen

Aus österreichischer Sicht hätte man das Drehbuch von der Dramaturgie her nicht spannender schreiben können. Sowohl für Österreich als auch Deutschland ste...

Basketball - Führungswechsel - Klosterneuburg nützt Gmundens Hänger

19. 01. 2020 | Sport

Basketball - Führungswechsel - Klosterneuburg nützt Gmundens Hänger

Die BK IMMOunited Dukes übernehmen nach dem ersten Spieltag die Tabellenführung in der Platzierungsrunde. Die Klosterneuburger setzten sich letztlich klar ...

Skispringen - ÖSV-Damen krönen Japan-Reise mit Doppelsieg in Zao (JPN)

19. 01. 2020 | Sport

Skispringen - ÖSV-Damen krönen Japan-Reise mit Doppelsieg in Zao (JPN)

Video - Österreichs Skispringerinnen haben ihre zweiwöchige Japanreise mit fünf Siegen und neun Podestplätzen in fünf Bewerben abgeschlossen. Am Sonntag ga...

Handball EM - 26:30 - Österreich fordert Titelverteidiger Spanien alles ab

19. 01. 2020 | Sport

Handball EM - 26:30 - Österreich fordert Titelverteidiger Spanien alles ab

Österreich zeigte gegen Spanien eine erneut starke Partie, musste sich dem aktuellen Champion jedoch am Ende knapp mit 26:30 geschlagen geben. Einige ...