"Österreich braucht einen echten Neustart und mehr als nur ein Comeback"

"Österreich braucht einen echten Neustart und mehr als nur ein Comeback"

Scherak/NEOS zu Regierungsklausur - „Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich nach 14 Monaten Lockdown eine echte Öffnungsperspektive verdient, nicht nur eine erhöhte Investitionsprämie.“

„Österreich braucht mehr als nur ein Comeback“, kommentiert der stv. NEOS-Klubobmann Niki Scherak die Pressekonferenz im Vorfeld der Regierungsklausur. „Es braucht einen echten Neustart in vielen Bereichen. Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich nach 14 Monaten Lockdown eine echte Öffnungsperspektive verdient, nicht nur eine erhöhte Investitionsprämie. Die wesentliche Frage für alle anderen Unternehmen ist, ob sie nach der Öffnung wieder arbeiten können. Dazu braucht es mehr als nur eine Prämienzahlung der Regierung, sondern echte Reformen. Die Reform der Gewerbeordnung, die Senkung der Lohnnebenkosten und Bürokratieabbau wären hier für alle hilfreicher.“

Wichtige Details blieb die Bundesregierung also auch bei dieser Pressekonferenz schuldig: „Wie genau sich Österreich aus der Krise rausinvestieren soll, wissen wir immer noch nicht. Wir werden auch nicht schlauer, wenn Schlagworte wie Ökologisierung, Digitalisierung und Modernisierung ständig wiederholt werden. Wir fordern einen konkreten Plan, wie es in den kommenden Monaten und Jahren weitergehen soll.“ Unternehmen würden investieren, wenn sie Vertrauen haben, Vertrauen in den Standort. „Das haben sie, wenn Österreich die Schubladen auf macht und die so dringend notwendigen Strukturreformen durchsetzt, die uns auf einen Wachstumspfad führen.“

Quelle: Parlamentsklub der NEOS / ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Thomas Topf

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Dringende Information vom Landeskrisenstab

12. 05. 2021 | Politik

Dringende Information vom Landeskrisenstab

Aktuelle Informationen zu der geltendern COVID-19-Einreiseverordnung in Österreich

"Drohnen sind Teil einer modernen Polizei"

12. 05. 2021 | Politik

"Drohnen sind Teil einer modernen Polizei"

Innenminister Karl Nehammer und Landespolizeidirektor Martin Huber bei der Drohnenübergabe

Bundeskanzler Kurz: "Je besser wir uns an die Regeln halten, desto schneller sind weitere Öffnungsschritte möglich"

11. 05. 2021 | Politik

Bundeskanzler Kurz: "Je besser wir uns an die Regeln halten, desto schneller sind weitere Öffnungsschritte möglich"

Am 10. Mai 2021 fand ein Pressestatement nach einer Videokonferenz zur aktuellen Corona-Situation mit den Landeshauptleuten statt. Im Bild (v.l.n.r.) Bunde...

Wiener Straßenbahnen zeigen bis Ende Mai EU-Flagge

11. 05. 2021 | Politik

Wiener Straßenbahnen zeigen bis Ende Mai EU-Flagge

Europäische Kommission macht auf den Start der EU-Zukunftsdebatte und das Europäische Jahr der Schiene aufmerksam. Im Bild v.l.n.r.: Michael Ludwig, Bürger...

Forschungsprojekt des Innenministeriums untersucht Rolle der Polizei in der NS-Zeit

09. 05. 2021 | Politik

Forschungsprojekt des Innenministeriums untersucht Rolle der Polizei in der NS-Zeit

Die Untersuchungen des Projekts "Die Polizei in Österreich: Brüche und Kontinuitäten vom 'Anschluss' bis in die Zweite Republik" sollen den Umgang mit dem ...