Österreichische Notariatskammer mit neuem Präsidium

Österreichische Notariatskammer mit neuem Präsidium

Dr. Michael Umfahrer ist neuer Präsident der Österreichischen Notariatskammer

Der Wiener Dr. Michael Umfahrer (57) wurde am 17. Oktober 2019 in Innsbruck vom Delegiertentag zum Präsidenten der Österreichischen Notariatskammer für eine Funktionsperiode von drei Jahren berufen. Er folgt in dieser Funktion Univ. Doz. DDr. Ludwig Bittner nach, der neun Jahre als Präsident tätig war.

Michael Umfahrer hat an der Universität Wien Jus studiert, 1984 das Doktorat der Rechtswissenschaften erworben und 1987 erfolgreich die Notariatsprüfung abgelegt. Seit mehr als zwanzig Jahren ist Michael Umfahrer als Notar in eigener Kanzlei tätig, die letzten 15 Jahre davon in Wien. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Wirtschaftsrecht, Umgründungen, Unternehmensnachfolgen und Erbrecht sowie Liegenschaftsrecht. Als Autor zahlreicher Publikationen auf dem Gebiet Unternehmens- und Gesellschaftsrecht hat er sich in Fachkreisen einen Namen gemacht. Seit vielen Jahren engagiert sich Michael Umfahrer in der Notariatskammer, zuletzt als Präsident der Österreichischen Notariatsakademie und Leiter des Fachausschusses für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht.

Der neue Präsident war maßgeblich in die Entwicklung des digitalen Workflows zur GmbH-Gründung beim Notar involviert. „Wir ermöglichen nun nach zweijähriger Pilotphase eine digitale GmbH-Gründung, bei der weiterhin die Beratung des Notars gewährleistet wird“, sagt Michael Umfahrer und betont: „Uns Notaren ist wichtig, dass auch in der digitalen Welt die Beratung und die Rechtssicherheit im Interesse der Gründer erhalten bleiben.“

Die gleichzeitig neu gewählten Vizepräsidenten der Österreichischen Notariatskammer sind Dr. Michael Lunzer (Notar in Wien und Präsident der Notariatskammer für Wien, Niederösterreich und Burgenland), Hon.-Prof. Dr. Claus Spruzina (Notar in Salzburg und Präsident der Notariatskammer für Salzburg), Dr. Erfried Bäck (Notar in Spittal/Drau und Präsident der Notariatskammer für Kärnten) sowie Dr. Roland Gintenreiter (Notar in Linz).

Quelle: Österreichische Notariatskammer/ots  // Fotocredit: ÖNK/R.Tanzer

Das könnte Sie interessieren!

AK-Wissenschaftspreis 2019 verliehen: „Gemeinsam statt einsam: Warum wir den Sozialstaat brauchen!“

19. 11. 2019 | Wirtschaft

AK-Wissenschaftspreis 2019 verliehen: „Gemeinsam statt einsam: Warum wir den Sozialstaat brauchen!“

Die Preisträger/-innen des AK-Wissenschaftspreises, AK-Direktor Josef Moser und Vizerektorin Alberta Bonanni

1 Mio. Euro Landesförderung für touristische Zukunftsprojekte in OÖ

19. 11. 2019 | Wirtschaft

1 Mio. Euro Landesförderung für touristische Zukunftsprojekte in OÖ

„So greift das Projekt ‚Salzkammergut Sommerfrische reloaded‘ das historisch prägende Image der ‚Salzkammergut-Sommerfrische‘ auf und unter dem Titel ‚Wald...

WKÖ-Zukunftsreise vernetzt heimische Unternehmen mit chinesischen Hotspots der Informations- und Kommunikationstechnologie

17. 11. 2019 | Wirtschaft

WKÖ-Zukunftsreise vernetzt heimische Unternehmen mit chinesischen Hotspots der Informations- und Kommunikationstechnologie

13 österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen reisen im Rahmen von „go-international“ nach China – auch künstliche Intelligenz im Fokus

„Ausbilden statt Einsparen“

17. 11. 2019 | Wirtschaft

„Ausbilden statt Einsparen“

Vermehrtes Sparen beim Personal schadet der Gesundheit der Beschäftigten und langfristig auch den Unternehmen

Brau Union Österreich geht Partnerschaften für die Zukunft ein

16. 11. 2019 | Wirtschaft

Brau Union Österreich geht Partnerschaften für die Zukunft ein

Nicht nur heute, am internationalen Tag der Toleranz, sondern tagtäglich wird an den Standorten der Brau Union Österreich Inklusion gelebt