Pandemiebekämpfung und Pflegereform - ein Widerspruch?

 "Politik am Ring" startet neue Sendung

Premiere im Parlament: Gestern Abend startete die erste Folge der Diskussionssendung "Politik am Ring" live in der Mediathek des Parlaments (die Sendung ist dauerhaft abrufbar). Die ZuschauerInnen erhielten einen Eindruck, wie in Ausschüssen debattiert wird - diesmal rund um die Frage: "Pandemiebekämpfung und Pflegereform - ein Widerspruch?". Am Diskussionstisch im Dachfoyer der Wiener Hofburg saßen Josef Smolle (ÖVP), Bedrana Ribo (Grüne), Philip Kucher (SPÖ), Gerhard Kaniak (FPÖ) und Gerald Loacker (NEOS). Als ExpertInnen wurden gehört: der Umweltmediziner Hans-Peter Hutter, der Allgemeinmediziner Andreas Sönnichsen, beide von der Medizinischen Universität Wien, und als Pflegeexpertin Waltraud Haas-Wippel. "Politik am Ring" gibt es ab jetzt monatlich, das nächste Mal am 14. Dezember 2020, um 21 Uhr. Durch die Diskussionssendung führt der ehemalige ORF-Zeit-im-Bild-Moderator Gerald Groß.

Die Notwendigkeit einer Pflegereform ist nach wie vor ein brennendes Thema. In Österreich erhöht sich der Bedarf an Pflegeeinrichtungen und an qualifiziertem Personal laut Gesund­heits­ministerium dramatisch: In den nächsten zehn Jahren sind zu den rund 120.000 Pflegefachkräften 100.000 zusätzliche nötig, gleichzeitig erwarten Fach­leute eine Kostensteigerung bei den Pflegekosten von bis zu 25 Prozent. Fraglich ist, wie diese Aufgaben angesichts der COVID-19-Pandemie bewältigt werden können.

Quelle: ©Pressedienst der Parlamentsdirektion,ots  //  Videocredit: ©Parlamentsdirektion  //  Fotocredit: Playergeneriert

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Feuerwehr steht für Massentests bereit

25. 11. 2020 | Gesundheit

Feuerwehr steht für Massentests bereit

Das Bundeskanzleramt ist auf den Österreichischen Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) zugegangen und hat um Unterstützung bei den geplanten Covid-Massentests geb...

Mehr Bewegung für ein starkes Herz - Wer körperlich aktiv ist, lebt länger und besser

23. 11. 2020 | Gesundheit

Mehr Bewegung für ein starkes Herz - Wer körperlich aktiv ist, lebt länger und besser

Im Bild (v.l.n.r.) OA Dr. Kurt Höllinger, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologe am Klinikum Rohrbach und Claudia Schramm, Physiotherapeutin am Kliniku...

Aus Erfahrungen von Südtirol lernen

22. 11. 2020 | Gesundheit

Aus Erfahrungen von Südtirol lernen

Im Bild v.l.n.r. Dr. Patrick Franzoni, Projektleiter von „Südtirol testet“, Leitender Notarzt im Departement Notfallmedizin und Gerald Schimpf, Einsatzleit...

„Glatt Vakehrt“ übergibt 500 Euro an das Team der Onkologie am Klinikum Schärding

21. 11. 2020 | Gesundheit

„Glatt Vakehrt“ übergibt 500 Euro an das Team der Onkologie am Klinikum Schärding

Unter dem Motto „Wir zeigen Herz für BrustkrebspatientInnen“ haben sich Maria Dietrich (zweite von links, stehend), Inhaberin des Geschäftes „Glatt Vakehrt...

Verlängerung des Besuchsverbots in OÖ unumgänglich

20. 11. 2020 | Gesundheit

Verlängerung des Besuchsverbots in OÖ unumgänglich

Verlängerung des Besuchsverbots in Oberösterreichs Alten- und Pflegeheimen sowie Spitälern unumgänglich