Piotr Beczała ist Stargast beim Salzkammergut-Open-Air in Gmunden

Piotr Beczała ist Stargast beim Salzkammergut-Open-Air in Gmunden

Piotr Beczała ist am 8. und 10. Juli 2022 in Gmunden der Stargast beim Salzkammergut-Open-Air des Bruckner Orchesters Linz

Im Jahr 2021 ist das Salzkammergut Open Air durch die schwierigen Rahmenbedingungen der Corona-Krise ins Leben gerufen worden. 2022 möchten wir diese großartige Atmosphäre mit einem internationalen Star der Klassik-Szene dem Publikum im Kulturland Oberösterreich noch einmal bieten.

Nach dem Riesenerfolg des Salzkammergut Open Airs mit dem Bruckner Orchester Linz in der wundervollen Kulisse des Traunsteins und Traunsees im Gmundner Toscanapark findet dieses Konzert 2022 seine Fortsetzung. Chefdirigent Markus Poschner und das Bruckner Orchester Linz werden mit Weltstar Piotr Beczała, der als "Sänger des Jahres 2021“ bei Opus Klassik ausgezeichnet worden ist, auf eine spannende Klangreise vom Salzkammergut in die Welt aufbrechen. Piotr Beczała wurde zwar nicht wie Richard Tauber in Linz geboren, hat aber von Oberösterreich aus seine Weltkarriere am Linzer Landestheater gestartet. Diese Verbundenheit wird zu einem Konzertereignis der Sonderklasse führen, dessen Programm wiederum stark im Salzkammergut und „seinen“ Komponisten wurzelt, aber in die weite Welt hinausführt.

Oberösterreichs Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer freut sich auf das einzigartige Konzert: „Im Jahr 2021 ist das Salzkammergut Open Air durch die schwierigen Rahmenbedingungen der Corona-Krise ins Leben gerufen worden. 2022 möchten wir diese großartige Atmosphäre mit einem internationalen Star der Klassik-Szene dem Publikum im Kulturland Oberösterreich noch einmal bieten“ so der Landeshauptmann.

ORF-Generaldirektor Roland Weißmann, selbst Oberösterreicher, wird mit ORF III das Ereignis wie im Vorjahr live übertragen „Die Übertragung von regionalen Kulturevents ist ein wesentlicher Baustein unserer Kulturstrategie und wichtiger Bestandteil der kulturellen Verankerung beim Publikum. Es freut mich besonders, dass wir das Salzkammergut-Open-Air auch 2022 übertragen können. Das hochkarätige Festival reiht sich nahtlos in die Riege der ORF-III-Kulturevents ein, die das kulturaffine Publikum so schätzt."

Bruckner Orchester-Chefdirigent Prof. Markus Poschner freut sich auf einen Abend, der Richard Tauber und Franz Lehar als Ausgangspunkt haben wird: „Beczała hatte bereits 2013 für sein damaliges Debütalbum bei der Deutschen Grammophon das Repertoire der Tenor-Legende Richard Tauber ausgewählt. Tauber war ein Weltstar, der ausgestattet mit einer charismatischen Stimme keine Grenzen im Musikmachen gekannt und auch mit Genres wie den Tonfilm die Menschen in aller Welt begeistert hat. Wir freuen uns gemeinsam mit dem wunderbaren Piotr Beczała vom Salzkammergut in die Welt aufzubrechen und vielen Menschen Freude zu bereiten!"

Dr. Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG: „Unser Bundesland ist weit über seine Grenzen hinaus für seine kulturelle Vielfalt bekannt. Für Raiffeisen Oberösterreich ist Kultursponsoring gelebte gesellschaftliche Verantwortung, weil ein facettenreiches Kulturangebot auch den Wirtschaftsstandort stärkt. Mit dem Bruckner Open Air in Gmunden unterstützen wir ein musikalisches Highlight des Kulturjahres 2022 vor einer einzigartigen Kulisse.

Für Gmundens Bürgermeister Stefan Krapf ist das Open Air Ausdruck dafür, dass Gmunden ein wichtiger Player im Europäischen Kulturhauptstadtjahr 2024 sein wird: „Mit dem Salzkammergut-Open-Air des Orchesters und der Hausmusik-Roas im Rahmen der Salzkammergut-Festwochen Gmunden haben wir bereits 2021 unterstrichen, was wir in Gmunden allen Kulturbegeisterten und Gästen Großartiges bieten können. 2022 werden wir diese Höhepunkte fortsetzen, ergänzt durch neue Initiativen wie etwa zum 150. Geburtstag unseres Stadttheaters. Dass der ORF mit dem Open Air auch die Schönheit unserer Landschaft und des Traunsees live überträgt, verleiht dem Konzert etwas zusätzlich Besonderes.

Den mächtigen Traunstein im Blick, umhüllt von einzigartigen Klängen wunderbarer Musik – diese Einzigartigkeit machen wir für unser Publikum erlebbar. Gmunden mit seinem geschichtsträchtigen Toskana Park mitten im Salzkammergut ist wie geschaffen für dieses kulturelle Open Air Highlight. So werden Kultur und Natur miteinander verschmolzen,“ freut sich Dr.in Johanna Mitterbauer, kaufmännische Leiterin der Salzkammergut Festwochen Gmunden, auf Konzerte der Extraklasse.

Auch der künstlerische Leiter Dr. Christian Hieke ist begeistert: „Es ist uns ein Herzensanliegen mit einem vielfältigen Programm Menschen zu berühren und begeistern. Unser Festival soll Publikumslieblinge ebenso wie junge Künstler*innen präsentieren und dazu einladen, die kulturelle Landschaft mitzugestalten. Die Kulturkooperation mit der Theater und Orchester GmbH und dem ORF ermöglicht es uns Menschen weit über die Grenzen des Salzkammerguts hinaus zu erreichen und unser einzigartiges Kulturangebot einem noch breiteren Publikum zu präsentieren.

Karten für das Salzkammergut-Open-Air des Bruckner Orchesters mit Piotr Beczała sind ab sofort erhältlich, sowohl für das von ORF III live übertragene Konzert am Sonntag, 10. Juli 2022, wir auch für die Voraufführung am Freitag, 8. Juli 2022. Karten kosten zwischen 69 und 144 EUR. Der Vorverkauf läuft online unter www.bruckner-orchester.at, www.landestheater-linz.at oder www.festwochen-gmunden.at, zudem sind Karten an den Theaterkassen des Landestheaters Linz und des Musiktheaters Linz, im Büro der Salzkammergut-Festwochen sowie in allen oö. Raiffeisenbanken erhältlich.

Zum Start des Vorverkaufs gibt es eine Early-Bird-Aktion. Bis einschließlich 31. Jänner bekommen alle Kartenkäufer*innen online sowie in den Vorverkaufsstellen Musiktheater und Festwochen-Büro einen Rabatt in Höhe von 20 % (online mit dem Promotion-Code TRAUNSEE22).

Quelle: Land OÖ  Fotos: ©Land Oberösterreich

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

KHM-Generaldirektorin Haag mit Orden der französischen Ehrenlegion ausgezeichnet

21. 05. 2022 | Kunst & Kultur

KHM-Generaldirektorin Haag mit Orden der französischen Ehrenlegion ausgezeichnet

KHM-Generaldirektorin Sabine Haag und der französische Botschafter in Österreich, Gilles Pécout

 Elektro-Motorräder hautnah erleben

19. 05. 2022 | Freizeit

Elektro-Motorräder hautnah erleben

Erlebe KUBERG Elektro-Motorräder in einzigartiger Atmosphäre am 21.05. im Bikepark Oedtersee Traun / OÖ

BELVEDERE - Tea Talks mit Ukrainer*innen

19. 05. 2022 | Kunst & Kultur

BELVEDERE - Tea Talks mit Ukrainer*innen

Skulptur von Maruša Sagadin

Fagottistin Johanna Bilgeri gewinnt mdw great talent award 2022

15. 05. 2022 | Kunst & Kultur

Fagottistin Johanna Bilgeri gewinnt mdw great talent award 2022

Die FinalistInnen, Jury und Stifter des mdw great talent awards 2022: Stifter Christian Zeller, Ursula Magnes, Helene Feldbauer, Angelika Möser, Johanna Bi...

"Der Blick aus dem Rahmen" - Neue Ausstellung im Leopold Museum zeigt Porträts aus der Schenkung "Sammlung Klewan"

08. 05. 2022 | Kunst & Kultur

"Der Blick aus dem Rahmen" - Neue Ausstellung im Leopold Museum zeigt Porträts aus der Schenkung "Sammlung Klewan"

v.l.n.r.: Leopold Museum Direktor Hans-Peter Wipplinger, Helmut Klewan, Kurator Stefan Kutzenberger, Kuratorische Assistenz Aline Steinwender