Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 13. bis 20. März 2019

Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 13. bis 20. März 2019

Während in den niederen und wärmeren Lagen des Zentral- und Donauraums die Hauptblüte von Erle und Hasel schon vorüber ist, verschiebt sich der Schwerpunkt der Belastung in das Mühlviertel und in die mittleren Lagen der Voralpen. 

Häufig sind dazu noch Pollen von Pappel, Weide und Ulme. Vereinzelt treten schon Pollen von Birke und Esche auf, aufgrund der derzeitigen Witterung wird ihr Blühbeginn jedoch nicht vor dem 20. März erwartet.

 

Tonbanddienste:

Kepler Universitätsklinikum, Linz, Med. Campus III: (+43 5) 76 80 83-69 19

LKH Freistadt: (+43 50 554) 76-284 00

Salzkammergut-Klinikum, LKH Vöcklabruck: (+43 50 554) 71-49 900

www.pollenwarndienst.at

Quelle: Land OÖ

Das könnte Sie interessieren!

10 Jahre Kinderwunschzentrum Döbling

20. 01. 2020 | Gesundheit

10 Jahre Kinderwunschzentrum Döbling

v.l. Priv.-Doz. Dr. Markus Margreiter, Univ.-Prof. Dr. René Wenzl, Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Andrea Weghofer, MSc, MBA, MMag. Andrea Neurauter, Verwaltun...

Gütesiegel für die Informationssicherheit bei MedAustron

15. 01. 2020 | Gesundheit

Gütesiegel für die Informationssicherheit bei MedAustron

Alfred Zens (Geschäftsführer MedAustron) und Andreas Dvorak (Prokurist und Leiter der Zertifizierungsstelle TÜV AUSTRIA)

Notdienst für Pongauer Patienten gesichert

15. 01. 2020 | Gesundheit

Notdienst für Pongauer Patienten gesichert

Ab 1. Februar übernimmt das zahnärztliche Notdienstzentrum in der Stadt Salzburg auch die Versorgung von Patienten aus dem Pongau

Sanofi und WKÖ präsentierten das 11. Jahrbuch für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft

09. 01. 2020 | Gesundheit

Sanofi und WKÖ präsentierten das 11. Jahrbuch für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft

vlnr: Dr. Katharina Hauer (Country Medical Chair Sanofi Österreich), Univ. Prof.in Dr.in Ruth Ladenstein (OKIDS GmbH), Dipl.-Kfm. Wolfgang Kaps (Geschäftsf...

Neue Broschüre soll Hilfestellung bei Belästigungen und Grenzüberschreitungen bieten

08. 01. 2020 | Gesundheit

Neue Broschüre soll Hilfestellung bei Belästigungen und Grenzüberschreitungen bieten

Dr. Franz Harnoncourt, LH-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander, Heidemarie Bräuer