Porsche-Familie trifft auf Familie Porsche

Porsche-Familie trifft auf Familie Porsche

Mag. Renate Ecker (Tourismusdirektorin Zell am See-Kaprun), Maximilian Posch (Obmann TVB Zell am See), Klaus Jürgen Pfeffer (brachte auch den 690.000 km Weltrekord Porsche 993 mit), Dr. Wolfgang Porsche und Karl Steiner (Organisationskomitee) freuen sich, dass Zell am See-Kaprun wieder viele Porsche-Fans zu einem außergewöhnlichen Treffen begrüßen konnte

Von 2. bis 5. September 2021 war es wieder soweit: Porsche-Fans aus aller Welt kamen zu den 4. International Porsche Days nach Zell am See-Kaprun. Dr. Wolfgang Porsche begrüßte mehr als 125 Fahrzeuge – Neuheiten oder Klassiker – und die Liebhaber der Marke aus ganz Europa. So stand die Region zwischen Gletscher, Berg und See wieder ganz im Zeichen von Porsche.

Wenn in Porsche-Kreisen von Zell am See-Kaprun die Rede ist, werden eingefleischte Fans sofort hellhörig. Die Verbindung der Region mit der Marke Porsche ist stark und geht viele Jahre zurück. Einige sagen, in Zell am See-Kaprun liegt die Wiege des Deutschen Automobilkonzerns. Da wundert es kaum, dass sich echte Porsche-Fans gerne in Zell am See-Kaprun treffen und ihre Liebe zur Marke Porsche zelebrieren. Von 2. bis 5. September 2021 trafen sich diese zu den 4. International Porsche Days, um ihre Exponate zu präsentieren und ein abwechslungsreiches Programm zwischen Gletscher, Berg und See zu genießen. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Porsche AG und Zell am See-Kaprun Tourismus 2012 zum ersten Mal ins Leben gerufen und fand auch in den Jahren 2015 und 2017 statt.

Ganz getreu dem Motto Porsche Familie trifft auf Familie Porsche, zeigte Dr. Wolfgang Porsche allen Automobil-Begeisterten seine Heimat in Verbindung mit der besonderen Marke. Auch Herr Dr. Detlef von Platen, Mitglied des Vorstandes Vertrieb und Marketing der Porsche AG, oder besondere Porsche-Legenden wie Strietzel Stuck und Rudi Lins nahmen an der Veranstaltung teil.

Insgesamt präsentierten sich mehr als 125 Fahrzeuge an dem Wochenende in Zell am See-Kaprun. Die Fahrer kamen zusammen, um das zu feiern, was sie alle miteinander verbindet: die Leidenschaft und Faszination für die Sportwagen der Firma Porsche.

Grossartige Panoramafahrten, Techniktrainings und Gala Night

Am Freitag, den 3. September startete die große Rundfahrt beim Tauern Spa Kaprun mit allen Fahrzeugen, die gleich darauf die Panoramastrecke über den Großglockner bis nach Gmünd zum Porsche Museum antraten. Die Vorstellung des neuen Porsche Taycan sowie der Concours d´Elegance rundete den Tag ab. Den Ausklang bildete der „Austrian Evening“ im Hotel Alpenblick.

Am Samstag konnten alle interessierten Besucher die Exponate in der Altstadt von Zell am See bestaunen. Autos aus jeder Epoche präsentierten sich dort zum Angreifen nah für die Fans. In Zell am See fiel auch der Startschuss zur großen Ausfahrt „Pinzgau Driving Experience", die die Teilnehmer zum ÖAMTC Experience Center nach Saalfelden führte, wo sie unter anderem eine Gleichmäßigkeitsprüfung absolvierten. Mit der abschließenden Porsche Gala-Night und Preisverleihung ganz im Zeichen der Porsche AG ging die Veranstaltung im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See mit allen Teilnehmern erfolgreich zu Ende.

Mag. Renate Ecker, Tourismusdirektorin Zell am See-Kaprun: „Für uns in Zell am See-Kaprun ist es besonders schön, die International Porsche Days mit all ihren Fans nach 4 Jahren wieder zwischen Gletscher, Berg und See begrüßen zu können. Die Familie Porsche hat seit mehreren Jahrzehnten einen engen Bezug zu Zell am See und das macht uns stolz. Ganz herzlich danken möchte ich Herrn Dr. Wolfgang Porsche für die Schirmherrschaft und Karl Steiner inkl. OK Team für die erfolgreiche gemeinsame Umsetzung. Das abwechslungsreiche Programm der International Porsche Days begeisterte nicht nur die Teilnehmer, sondern präsentierte die schönen Sportwagen auch perfekt in der einzigartigen Umgebung unserer Region.

Quelle: Zell am See-Kaprun Tourismus Johanna Klammer, BA Presse / ots  //  Fotocredit: Porsche AG / Nikolaus Faistauer Photography

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

5. MALTESER Kinderhilfelauf Amstetten

21. 09. 2021 | Freizeit

5. MALTESER Kinderhilfelauf Amstetten

2. MALTESER Virtual Run zugunsten der MALTESER Kinderhilfe im Hilde Umdasch Haus

Die Road-Show „Aquaworld Austria” macht in Wien Station

17. 09. 2021 | Freizeit

Die Road-Show „Aquaworld Austria” macht in Wien Station

Wien, im Bild von links: Geschäftsführer ausführende Agentur TIQA Rudolf Tischhart, Generaldirektorin und wissenschaftliche Geschäftsführerin Naturhistoris...

Steinberg am Rofan und Göriach sind neue Bergsteigerdörfer in Österreich

14. 09. 2021 | Freizeit

Steinberg am Rofan und Göriach sind neue Bergsteigerdörfer in Österreich

Dorfpanorama der Gemeinde Steinberg

Maxglan sagt den “Autofreien Tag” 2021 ab

06. 09. 2021 | Freizeit

Maxglan sagt den “Autofreien Tag” 2021 ab

Salzburg - Der überaus beliebte autofreie Tag muss coronabedingt abgesagt werden

Int. Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau feierlich eröffnet

03. 09. 2021 | Freizeit

Int. Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau feierlich eröffnet

Im Bild v.l.n.r.: Mag. Wolfgang Strasser, Geschäftsführer Messe Tulln, Landesrat Dr. Martin Eichtinger in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitn...