Post richtet zusätzlichen Zugang zu Online-Services ein

Post richtet zusätzlichen Zugang zu Online-Services ein

Kontaktlose Identifikation für Postdienstleistungen

Um den Privat- und Geschäftskunden im Land Zugang zu wichtigen Online Services der Post zu bieten, ist die dafür notwendige Identifizierung ab sofort auch über das Post Kundenservice (PKS) möglich. Grundsätzlich funktioniert eine Identifizierung auch über Handy-Signatur. Der Regelprozess der Online Identifizierung über unseren Partner WebID per Videocall ist weiter aufrecht, aufgrund des großen Andrangs vor allem aus Deutschland aber überlastet. Diese Sonderlösung über das Post Kundenservice gilt bis auf Weiteres und beispielsweise für die Services Nachsendeauftrag oder Paketumleitung.

Dadurch können z.B. Firmen, deren Geschäftslokal in der jetzigen Ausnahmesituation geschlossen ist, die einlangenden Sendungen rasch und unbürokratisch an eine andere Adresse umleiten lassen.

So funktioniert´s:

  1. Konto auf post.at erstellen
  2. Kundennummer (sofern vorhanden) und Ausweiskopie an sonderservice@post.at mailen (Geschäftskunden zusätzlich Firmenbuch-, Gewerberegister- oder Vereinsregisterauszug)
  3. Post Kundenservice prüft Unterlagen, identifiziert Kunden und informiert Kunden per E-Mail
  4. Kunde kann z.B. einen Nachsendeauftrag auf post.at einrichten und bezahlen

Quelle: Österreichische Post AG, Mag. Ingeborg Gratzer/ots  Fotocredit: Österreichische Post AG, ©Christian Stemper

Das könnte Sie interessieren!

Geschäfte dürfen ab 14. April bzw.Anfang Mai wieder öffnen

07. 04. 2020 | Wirtschaft

Geschäfte dürfen ab 14. April bzw.Anfang Mai wieder öffnen

LR Achleitner: "Wirtschaftsleben wird schrittweise wieder hochgefahren, das gibt auch Beschäftigten wieder Perspektive"

„Bleib gsund“ – Handbestickte Textilmasken von Steiner1888

06. 04. 2020 | Wirtschaft

„Bleib gsund“ – Handbestickte Textilmasken von Steiner1888

Stylisch und atmungsaktiv: Ab sofort ist der handgenähte Mund- und Nasenschutz vom steirischen Lodenhersteller erhältlich

Schutzmaßnahmen in Taxis

05. 04. 2020 | Wirtschaft

Schutzmaßnahmen in Taxis

Taxi 40100: Lenker tragen ab sofort Mundschutzmaske, zum Schutz von Fahrgästen und Chauffeuren 

Spätfrost hat schwere Schäden im Obstbau verursacht

05. 04. 2020 | Wirtschaft

Spätfrost hat schwere Schäden im Obstbau verursacht

Österreichische Hagelversicherung: 15 Millionen Euro Gesamtschaden durch andauernde Frostnächte

Schramböck - Künftig bis zu 500.000 Schutzmasken der Marke „Made in Austria“

04. 04. 2020 | Wirtschaft

Schramböck - Künftig bis zu 500.000 Schutzmasken der Marke „Made in Austria“

Erster Schritt in Richtung Autarkie bei Maskenproduktion für medizinische Schutzausrüstung