Radfahrer verstirbt nach Frontalzusammenstoß

Radfahrer verstirbt nach Frontalzusammenstoß

Bezirk Vöcklabruck - Wie bereits berichtet, kam es am 13. Jänner 2022 gegen 5:50 Uhr zu einem folgenschweren Unfall

Der 17-Jährige ist am 13. Jänner 2022 gegen Mittag aufgrund seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben.

Ursprüngliche Presseaussendung vom 13. Jänner 2022:

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte sein Mountainbike am 13. Jänner 2022 gegen 5:50 Uhr auf der Gallspacher Bundesstraße, B135, in Schwanenstadt Richtung Kreuzung mit der Atzbacher Landesstraße und bog nach links Richtung Schwanenstadt ein. Zur selben Zeit fuhr ein 21-jähriger rumänischer Staatsbürger aus Krems an der Donau mit seinem Kastenwagen auf der B135 Richtung Oberndorf bei Schwanenstadt. Dabei kam es im Kreuzungsbereich zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Radfahrer. Der 17-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe und anschließend auf den Radweg geschleudert, wo er regungslos liegen blieb. Ein unbeteiligter Verkehrsteilnehmer verständigte umgehend die Rettung. Der Jugendliche musste am Unfallort reanimiert werden und wurde anschließend in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Schwerer Arbeitsunfall - 58-Jähriger gerät mit Arm in Kreissäge

26. 01. 2022 | Blaulicht

Schwerer Arbeitsunfall - 58-Jähriger gerät mit Arm in Kreissäge

Bezirk Gmunden - Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es heute Vormittag im Bezirk Gmunden

Über 500 Schweine bei Bauernhofbrand gerettet

26. 01. 2022 | Blaulicht

Über 500 Schweine bei Bauernhofbrand gerettet

Landwirtschaftliches Anwesen im Bezirk Schärding in Brand. Zehn Feuerwehren mit über 150 Freiwilligen im Einsatz. Rasches Eingreifen ermöglicht Rettung von...

Warnung vor Geldüberweisungen im Internet

26. 01. 2022 | Blaulicht

Warnung vor Geldüberweisungen im Internet

25-jähriger verlor mehrere Tausend Euro durch betrügerische Telefongeschäfte mit Kryptowährungen. Die Polizei rät zu absoluter Vorsicht.

Anruf von Fake-Polizisten - WARNUNG

25. 01. 2022 | Blaulicht

Anruf von Fake-Polizisten - WARNUNG

Vermehrt kommt es zu Kontaktaufnahmen, bei denen sich die Betrüger als Polizisten ausgeben. Da sich derartige Fälle zurzeit häufen, wird seitens der Polize...

Unbekannte Leiche auf Lambacher Firmengelände entdeckt

25. 01. 2022 | Blaulicht

Unbekannte Leiche auf Lambacher Firmengelände entdeckt

Derzeit laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Leichte Verbrennungen deuten auf einen etwaigen Stromschlag hin.