Raum- und ortsbezogene Kunst von Christian Helwing

Raum- und ortsbezogene Kunst von Christian Helwing

Intervention in der Dominikanerkirche auf der Kunstmeile Krems

Am Samstag, 17. Juli 2021, eröffnet die neue Ausstellung in der Dominikanerkirche Krems und der Kunsthalle Krems: Christian Helwing. (B)EAST!. Der deutsche Künstler versteht es, seine Kunst als sensible und präzise Reaktion auf vorhandene Räume zu gestalten. Dabei berücksichtigt er die architektonischen und historischen Aspekte der Ausstellungsorte. Für Besucher*innen stellen die begehbaren Installationen ein völlig neues und überwältigendes Raumerlebnis dar.

Drei Schauplätze in Krems
Die Dominikanerkirche verhüllt Helwing mit schwarzen und weißen Vorhängen, am Boden legt der Künstler ebenfalls schwarz-weiße Teppiche in geometrischen Mustern auf. Der sakrale Bau der Kirche wird in ein puristisches und begehbares Raumgebilde umgewandelt. In der Kunsthalle Krems bettet Helwing die Originalskulptur des Erzengel Michael, die 1688 von Andreas Krimmer für die Mariensäule am Körnermarkt geschaffen wurde, in eine schwarz-weiße Stoffkonstruktion. Auch in diesem Raum verschmelzen Werk und Betrachter*in zu einer Einheit. Die Replik der Statue auf der Mariensäule verkleidet er mit einem schwarzen Kasten und macht so auf ihre Neuplatzierung aufmerksam.

Christian Helwing war 2018 als Gast von AIR – ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich, dem internationalen Austauschprogramm, in Krems. Während dieses Aufenthaltes konnte er begeistern und wurde zur Schau in Krems eingeladen. 

Andreas Hoffer, Kurator der Ausstellung, dazu: Mit minimalistischen Eingriffen in Schwarz und Weiß schafft Helwing eine Neuinterpretation von Räumen. Wir waren sofort neugierig, wie er mit der mächtigen Eigenpräsenz der Dominikanerkirche umgeht. Als erster Künstler hat er es geschafft, die Dominikanerkirche und Kunsthalle inhaltlich und formal miteinander zu verbinden.

Am Eröffnungstag genießen Besucher*innen freien Eintritt in die Dominikanerkirche Krems und in die Kunsthalle Krems. Christian Helwing, Andreas Hoffer und Florian Steininger, künstlerischer Direktor der Kunsthalle Krems, sind an dem Tag an beiden Ausstellungsorten anzutreffen. Die Interventionen sind bis 1. November zu sehen.

Quelle: Kunsthalle Krems Matej Gajdos / ots  //  Fotocredit: Kunstmeile Krems

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

27. 07. 2021 | Wirtschaft

Internationale Gartenbaumesse Tulln mit Europas größter Blumenschau

(v.r.n.l): Messe Tulln Geschäftsführer Mag. Wolfgang Strasser, Projektleiterin Mag. (FH) Michaela Brunner, Prokurist Mag. Thomas Diglas präsentieren das di...

Russischer Ausnahmekünstler Vasily Klyukin stellt erstmals in Wien aus

25. 07. 2021 | Kunst & Kultur

Russischer Ausnahmekünstler Vasily Klyukin stellt erstmals in Wien aus

6. – 30. August: Ausstellung „Civilization. The island of the day before“ im Bank Austria Kunstforum Wien

Jazz in den Bergen

20. 07. 2021 | Kunst & Kultur

Jazz in den Bergen

Von 16. – 22. August 2021, findet das 41. Int. Jazzfestival Saalfelden mit rund 60 Konzerten statt! Es gibt Konzerte in Sälen und ungewöhnlichen Indoor-Loc...

Hugo Wiener- und Cissy Kraner-Liederabend im Parkhotel Hirschwang

16. 07. 2021 | Kunst & Kultur

Hugo Wiener- und Cissy Kraner-Liederabend im Parkhotel Hirschwang

Katharina Straßer am 26. Juli in Reichenau an der Rax

Erfolgreicher Start - Turandot im Steinbruch St. Margarethen

16. 07. 2021 | Kunst & Kultur

Erfolgreicher Start - Turandot im Steinbruch St. Margarethen

Unter großem Zuschauerandrang und mit vielen Prominenten im Publikum feierte am 14. Juli 2021 in der Oper im Steinbruch Giacomo Puccinis „Turandot“ Premier...