Reduktion persönlicher Kontakte muss oberste Prämisse sein

Reduktion persönlicher Kontakte muss oberste Prämisse sein

Hohe Infektionszahlen erfordern weitere Schwerpunktkontrollen in Gastronomie – Vergangene Nacht 3.107 Überprüfungen von Polizei durchgeführt

Innenminister Karl Nehammer setzt die Null-Toleranz-Linie beim Überschreiten der Sperrstunden weiter fort. In der Nacht vom 16. auf den 17. Oktober 2020 kontrollierte die Polizei daher bei Schwerpunktaktionen wieder Lokale und Veranstaltungsstätten in ganz Österreich: 3.107 Überprüfungen wurden insgesamt durchgeführt sowie 41 Anzeigen erstattet.

"Die Zahl der Neuinfektionen der vergangenen 24 Stunden ist ein Alarmsignal. Eigenverantwortung und Rücksicht auf seine Mitmenschen durch Reduktion der persönlichen Kontakte – das muss jetzt unsere oberste Prämisse sein", sagte Innenminister Karl Nehammer am 17. Oktober 2020 in Wien.

"Die Polizei wirkt entscheidend an der Eindämmung der Pandemie mit. Die konsequenten Kontrollen werden auf Basis der 3D-Strategie 'Deeskalation, Dialog, Durchgreifen' vorgenommen", betonte Karl Nehammer.

973 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz

Bei den 3.107 Kontrollen der Gastgewerbebetriebe und Veranstaltungsstätten, davon 40 mit Bediensteten von Bezirksverwaltungsbehörden, waren bundesweit 973 Polizistinnen und Polizisten sowie sechs Vertreterinnen bzw. Vertreter von Bezirksverwaltungsbehörden im Einsatz. Zwei Schwerpunktaktionen erfolgten in Zusammenarbeit mit Gesundheitsbehörden.

Quelle: Bundesministerium für Inneres Oberst Markus Haindl, BA MA Pressesprecher des Bundesministers / ots  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Steiermark übernimmt Notrufe aus OÖ

24. 11. 2020 | Blaulicht

Steiermark übernimmt Notrufe aus OÖ

Aufgrund mehrerer positiver Corona-Tests in der Landesleitzentrale Oberösterreich wird das Notrufsystem zur Landesleitzentrale Steiermark umgeleitet. Für d...

Zwei Suchtgiftringe in OÖ aufgedeckt

23. 11. 2020 | Blaulicht

Zwei Suchtgiftringe in OÖ aufgedeckt

Suchtgiftermittler der Kriminaldienstgruppe Schärding konnten durch umfangreiche Ermittlungen im Bezirk Schärding zwei Suchtgiftringe ausheben

21-Jähriger aus dem Bezirk GM mit 228 km/h unterwegs

22. 11. 2020 | Blaulicht

21-Jähriger aus dem Bezirk GM mit 228 km/h unterwegs

Es dürfte das Wochenende der Raser sein, schon wieder wurde ein junger Mann mit mehr als 200 km/h erwischt

Alkoholisierte Frau verrät Sohn und Ehemann an Polizei

22. 11. 2020 | Blaulicht

Alkoholisierte Frau verrät Sohn und Ehemann an Polizei

Eine 45-jährige alkoholisierte Frau verrät kriminellen Sohn und illegal aufhältigen Ehemann an Polizei

Probeführerscheinbesitzer mit 223 km/h gemessen

21. 11. 2020 | Blaulicht

Probeführerscheinbesitzer mit 223 km/h gemessen

Schwere Konsequenzen hat eine starke Geschwindigkeitsüberschreitung für einen 19 jährigen Probeführerscheinbesitzer