Restaurierung des Mausoleums von Theodor Löwenthal am Friedhof Liesing

Restaurierung des Mausoleums von Theodor Löwenthal am Friedhof Liesing

Im Bild Bezirksvorsteher Gerald Bischof ( Liesing), SR Anita Zemlyak, Abteilungsleiterin der MA 7, Renate Niklas GF der Friedhöfe Wien GmbH machen sich vor Ort ein Bild von den gelungenen Restaurierungsarbeiten

Die Stadt Wien Kultur macht sich seit Jahren um die Erhaltung einzelner historischer Grabstellen verdient, die andernfalls dem Verfall bzw. der Abtragung preisgegeben wären. Saniert werden vor allem zentrale historische Anlagen, was von den Besucherinnen und Besuchern der Friedhöfe sehr gut angenommen wird.

Jüngstes Beispiel ist die Restaurierung des Mausoleums von Theodor Löwenthal am Friedhof Liesing. Dabei handelt es sich um einen frühen neugotischen Bau, der in zwei Jahren generalsaniert wurde. Der Bau hat nun wieder sein ursprüngliches prächtiges Erscheinungsbild.

Der Liesinger Bezirksvorsteher Gerald Bischof, Mag.a Renate Niklas, Geschäftsführerin der Friedhöfe Wien GmbH und Senatsrätin Anita Zemlyak, Abteilungsleiterin der MA 7 (Stadt Wien Kultur) machten sich vor Ort ein Bild von den gelungenen Restaurierungsarbeiten.

Neugotisches Mausoleum im Zentrum des Friedhofs

Das kunsthistorisch wertvolle, neogotische Mausoleum im Zentrum des Friedhofs stammt aus der Zeit um 1865 und ist aus Sicht der Kulturabteilung unbedingt erhaltenswürdig. Theodor Löwenthal, nach dem auch die Löwenthalgasse benannt ist, war Bankfachmann, Mitbesitzer der Liesinger Brauerei und Gemeinderat in Liesing. Sein Grab wird als Ort der Erinnerung sowie als identitätsstiftende zentrale Anlage am Friedhof Liesing für die Öffentlichkeit erhalten.

Quelle: Renate Rapf Mediensprecherin StRin Mag.a Veronica Kaup-Hasler, Caroline Weber 
Öffentlichkeitsarbeit Stadt Wien Kultur / ots  //  Fotocredit: Esther Genitheim

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

"Nachdenkereien" zu Objekten der MAK-Sammlung

25. 10. 2020 | Kunst & Kultur

"Nachdenkereien" zu Objekten der MAK-Sammlung

Das MAK startet eine neue Audioserie, gelesen von SchauspielerInnen des Burgtheaters, v.l.n.r. Till Firit und Dörte Lyssewski

Freier Eintritt in die ALBERTINA am 25. & 26. Oktober

24. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Freier Eintritt in die ALBERTINA am 25. & 26. Oktober

Vincent Van Gogh Der Sämann, 1888 Kunstmuseum Bern Dauerleihgabe Hahnloser/Jaeggli Stiftung

Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ und Einzelausstellung „Direct Transit“ von Fabian Erik Patzak

22. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Gruppenausstellung „Stress Rehearsal“ und Einzelausstellung „Direct Transit“ von Fabian Erik Patzak

Lola Gonzàlez, "Veridis Quo", 2016, courtesy of Marcelle Alix Paris

Kunstausstellung von Tina Lechner im Stör-Haus St. Pölten

19. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Kunstausstellung von Tina Lechner im Stör-Haus St. Pölten

Im Bild von links nach rechts Bürgermeister Matthias Stadler, Kunsthistorikerin Dr. Lisa Ortner-Kreil, Künstlerin Tina Lechner, Kuratorin Sali Ölhafen, CEO...

Das Naturhistorische Museum Wien in den Herbstferien 2020

18. 10. 2020 | Kunst & Kultur

Das Naturhistorische Museum Wien in den Herbstferien 2020

Winzige Organismen oder die Sterne im All - Das Vermittlungsprogramm des NHM Wien vom 24. Oktober bis 1. November 2020 bietet ein umfangreiches Angebot für...