ReWOLLutionäre Akustiklösungen erzielen Designpreise für Ökologie und Gestaltung

ReWOLLutionäre Akustiklösungen erzielen Designpreise für Ökologie und Gestaltung

Das renommierte Architekturmagazin DETAIL kürte Whisperwool ob seiner vollendeten Verbindung von Ökologie und Design zum Produkt des Jahres. 

Bereits auf der BAU-München wurden die wolligen Akustikpaneele als innovativstes Produkt der Messe auserwählt. 2018 gab es den Raumprobe-Material-Preis und den Klimahouse StartUP Award. Warum dieser Preisregen?

Moderne Interpretation der „Funktionsfaser“ Wolle überzeugte Juroren

Durch ein innovatives Verfahren werden aus weichen Wollfasern stabile Paneele gefertigt, welche akustisch hoch wirksam sind und als abgehängte Decke oder Wandvertäfelung angebracht werden. Durch den Einsatz von Wolle und die nachhaltige Philosophie des Unternehmens entstand ein ökologisches und gesundheitsförderndes Bauprodukt.

Gesund für Mensch und Umwelt

Gerade in der Baubranche mangelt es massiv an nachhaltigen Produkten. Hoher Ressourcenverbrauch, Bauschuttdeponien und schädliche Chemikalien in der Raumluft sind die Folgen. Whisperwool zeigt, dass es auch anders geht. Die „Funktionsfaser“ Wolle reinigt die Raumluft indem sie Formaldehyde und andere Gifte neutralisiert. Die Paneele sind schadstofffrei und für Allergiker geeignet. Produktionsabfälle werden wiederverwertet, alte Paneele können zum Recycling an den Produzenten retourniert werden.

Designstark mit unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten

Neben diesen ökologischen und gesundheitlichen Aspekten waren die Juroren auch von den Gestaltungsmöglichkeiten beeindruckt. Die Woll-Paneele harmonieren mit jedem Architekturstil. Optik und Haptik bringen Wärme in den Raum ohne rustikal oder verspielt zu wirken. Das Material lässt sich biegen und formen, mit Strukturen versehen und bedrucken. Diese Gestaltungsvielfalt lässt das Herz jede/r ArchitektIn höher schlagen.

Quelle: Marion Amort Tante Lotte Design GmbH / ots  //  Fotocredit: Tante Lotte Design GmbH/Horst Philipp

 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Leopold Museum: Ausstellung „Hundertwasser – Schiele. Imagine Tomorrow“ verlängert

02. 08. 2020 | Kunst & Kultur

Leopold Museum: Ausstellung „Hundertwasser – Schiele. Imagine Tomorrow“ verlängert

Ausstellung "Hundertwasser-Schiele. Imagine Tomorrow" im Leopold Museum Wien bis 10. Jänner 2021 verlängert

ZWISCHENRÄUME – Salzburg spielte auf

01. 08. 2020 | Kunst & Kultur

ZWISCHENRÄUME – Salzburg spielte auf

Tanzperformance von Potpourri - Urban Dance Crew beim Festival ZWISCHENRÄUME

Grazer Startup macht Kunstmessen fit für die digitale Zukunft

31. 07. 2020 | Kunst & Kultur

Grazer Startup macht Kunstmessen fit für die digitale Zukunft

fynd.art Gründer, Gottfried Eisenberger bei der Präsentation der web Applikation in der Bakerhouse Gallery in Graz

„the art of management“ als Slogan für Salzburgs Kaderschmiede

30. 07. 2020 | Kunst & Kultur

„the art of management“ als Slogan für Salzburgs Kaderschmiede

Kultur und Kreativität sind Movens für die Transformation des Managements

STADT - KULTUR Baden im Kurpark

28. 07. 2020 | Kunst & Kultur

STADT - KULTUR Baden im Kurpark

Das Kulturprogramm im Badener Kurpark unter freiem Himmel ab 4. August. Im Bild Alfred Dorfer, Bad Vöslau, 2011