Rückübernahme der Notrufannahme

Rückübernahme der Notrufannahme

Seit den frühen Morgenstunden des 3. Dezember 2020 werden Notrufe in Oberösterreich wieder von der Landesleitzentrale in Oberösterreich entgegen genommen

Seit den frühen Morgenstunden des 3. Dezember 2020 werden Notrufe in Oberösterreich wieder von der Landesleitzentrale in Oberösterreich entgegen genommen.
Am 23. November wurden 46 Bedienstete in der Landespolizeidirektion positiv auf das Corona Virus getestet. Die Landespolizeidirektion Steiermark hat daraufhin den polizeilichen und den Euronotruf für unser Bundesland übernommen. Durch ELKOS (Einsatzleit- und Kommunikationssystem) war die technische Übertragung in die Steiermark unproblematisch. Abschließend kann festgehalten werden, dass die Struktur der Landesleitzentralen, unterstützt durch die beste Technik, Qualitätseinbußen oder Zeitverzögerungen in solchen Fällen ausschließt und ihre Feuertaufe bestanden hat. Die Bürgerinnen und Bürger in Oberösterreich sollten die Umstellung eigentlich gar nicht bemerkt haben.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: © LPD

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Unzählige Messerstiche - Mann tötete seine Ehefrau brutal

18. 01. 2021 | Blaulicht

Unzählige Messerstiche - Mann tötete seine Ehefrau brutal

Der Bruder der Ermordeten fand seine brutal ermordete Schwester 

Tödlicher Unfall auf A1 - Polizei sucht nach Person auf Video

17. 01. 2021 | Blaulicht

Tödlicher Unfall auf A1 - Polizei sucht nach Person auf Video

Bei den Ermittlungen zum tödlichen Verkehrsunfall am 28. Dezember 2020 auf der A1, Westautobahn auf Höhe der Raststation Lindach konnte Videomaterial gesic...

Unfallbilanz 2020

17. 01. 2021 | Blaulicht

Unfallbilanz 2020

Obwohl jedes Todesopfer eines zu viel ist, bedeutet die Unfallbilanz 2020 die niedrigste Zahl seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1950

Grabkerzen entfachen Feuer

16. 01. 2021 | Blaulicht

Grabkerzen entfachen Feuer

Bezirk Freistadt- Der Versuch, Blumen in einem Gewächshaus vor dem Erfrieren zu bewahren, ging nach hinten los

Vorsicht Falle - Betrug im Netz

15. 01. 2021 | Blaulicht

Vorsicht Falle - Betrug im Netz

Wann man besser mit der „großen Liebe“ Schluss machen sollte und wie man schnell zum „Geld-Esel“ wird