Salzburg - Mit Stahlkugeln auf Fahrzeuge geschossen-Verdächtiger ausgeforscht

Salzburg - Mit Stahlkugeln auf Fahrzeuge geschossen-Verdächtiger ausgeforscht

Hinweise aus der Bevölkerung führten die Beamten zu einem 43-jährigen Salzburger

Beamte aus Maxglan erhielten am 12. Jänner 2020 einen Hinweis aus der Bevölkerung, dass ein Mann, der unmittelbar in der Nähe des Tatorts wohnhaft ist, mit der Tat in Verbindung stehen könnte. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete eine Hausdurchsuchung an, die am Abend des 12. Jänner 2020 von Polizisten aus Maxglan und einer Tatortbeamtin der Kripo durchgeführt wurde. In der Wohnung fanden die Beamten eine große Anzahl an Luftgewehren inklusive Munitionsbestände, Munition für Langwaffen, zahlreiche Patronenhülsen und diverse pyrotechnische Gegenstände. Nachdem gegen den Beschuldigten ein aufrechtes Waffenverbot besteht, stellten die Polizisten sämtliche Gegenstände sicher. In unmittelbarer Nähe der Wohnung des Verdächtigen, im Außenbereich, fanden die Polizisten noch weitere zwei Eisen- bzw. Stahlkugeln, dieselben, die bei der Tat am 11. Jänner 2020 verwendet wurden. Bei der Einvernahme zeigte sich der 43-jährige Salzburger nicht geständig. Der Salzburger wird auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt, dieser wird berichtet.

Quelle: LPD SBG  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

400 Goldbarren in Ramsau am Dachstein gestohlen

27. 02. 2020 | Blaulicht

400 Goldbarren in Ramsau am Dachstein gestohlen

Unbekannte Täter stehen im Verdacht, aus einer Ferienwohnung in Ramsau am Dachstein 400 Goldbarren gestohlen zu haben

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

27. 02. 2020 | Blaulicht

Trickbetrug - Opfer zahlte Euro 27.000

Die Polizei sucht eine ca. 30 Jahre alte Frau, ca. 160 cm groß, sie trug eine blaue Kapuzenjacke mit Pelzbesatz und schwarze eine Hose

Schlechter Faschingsscherz erzwingt Güterzug - Notbremsung

26. 02. 2020 | Blaulicht

Schlechter Faschingsscherz erzwingt Güterzug - Notbremsung

Altmünster - Das hätte böse ausgehen können. Unbekannte blockierten gestern Abend die Gleise der Bahnstrecke in Altmünster

Suchtgifthandel in OÖ - Straßenverkaufswert  ca.  € 160.000.-

25. 02. 2020 | Blaulicht

Suchtgifthandel in OÖ - Straßenverkaufswert ca. € 160.000.-

OÖ - Zwei Verkäufer wurden auch auf frischer Tat beim Verkauf von Suchtmittel betreten und über Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen 

34 - jährige Frau erschossen - Ex-Partner festgenommen

24. 02. 2020 | Blaulicht

34 - jährige Frau erschossen - Ex-Partner festgenommen

Stmk - In Großwilfersdorf im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ist eine 34-jährige Frau am späten Vormittag in einem Einfamilienhaus  durch mehrere Schüsse ...