Sanofi erhält „Leitbetriebe Austria“-Zertifikat und setzt neue Standards für New Work

Sanofi erhält „Leitbetriebe Austria“-Zertifikat und setzt neue Standards für New Work

Mag.a Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, überreichte das Zertifikat an Mag.a (FH) Johanna Hummer, Country Human Resources Head bei Sanofi Österreich und Sanofi Österreich Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Wolfgang Kaps

Sanofi ist ab sofort Teil des Netzwerks der renommierten Leitbetriebe Austria. Die feierliche Verleihung des Zertifikats fand am 16. Jänner 2020 im Rahmen des Jahresauftaktevents der Leitbetriebe Austria in der Unternehmenszentrale der Österreichischen Post AG statt. Andreas Gnesda, Beiratsvorsitzender Leitbetriebe Austria, und Mag.a Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, überreichten das Zertifikat an Sanofi Österreich Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Wolfgang Kaps und Mag.a (FH) Johanna Hummer, Country Human Resources Head bei Sanofi Österreich.

Dipl.-Kfm. Wolfgang Kaps bekräftigte: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und nehmen sie gleichzeitig zum Anlass, eine Vorbildwirkung einzunehmen - also eine aktive, verantwortungsvolle Rolle in der österreichischen Gesundheitswirtschaft und im Umgang mit unseren Mitarbeitern, Patienten, Kunden und anderen Stakeholdern.“ Als Leitbetriebe werden jene Unternehmen ausgezeichnet, die auf nachhaltigen Unternehmenserfolg setzen, Innovationstreiber ihrer Branche sind und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Dabei werden branchenübergreifend die Erfüllung der Zertifikatskriterien von bewerbenden Unternehmen anhand eines Scoring-Verfahrens geprüft, das folgende Bereiche berücksichtigt: finanzielle Stärke und Nachhaltigkeit des Unternehmens, Marktpositionierung, CSR-, Mitarbeiter-, und allgemeine Stakeholder-Orientierung sowie Erfüllung von Indikatoren aus der Erfolgsfaktor-Forschung.

Wie ernst es Sanofi Österreich damit ist, zeigte Johanna Hummer, Country Human Resources Head, am Beispiel der Mitarbeiterorientierung in der Unternehmenskultur auf: „In den letzten Jahren wurden von den ArbeitnehmerInnen zunehmend flexible Arbeitszeiten, räumliche Unabhängigkeit und eine bessere Vereinbarung von Familie und Beruf gefordert. Mit Februar 2020 werden wir daher ein Pilotprojekt starten, das nicht nur innerhalb der heimischen Pharmabranche, sondern auch innerhalb von Sanofi vollkommen neue Standards in Sachen New Work setzen wird. Denn wir sehen die Themen moderne Arbeitswelt und neue, flexible Formen der Zusammenarbeit als zentrale Zukunftsfragen.“

Mit rund 150 Mitarbeitern sichert Sanofi Österreich mehr als 300 Arbeitsplätze im Land ab und löst bei einem Umsatz von 147 Millionen Euro Umsatzerlöse von ca. 282 Millionen Euro in der heimischen Wirtschaft aus. Damit zählt Sanofi zu den wichtigsten Unternehmen und Arbeitgebern im österreichischen Life-Science Bereich. „Pharma und Life Sciences sind absolute Zukunftsbereiche. Durch die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung innovativer Therapien verbessert die Branche nicht nur das Leben Betroffener, sondern ist auch ein Motor für den heimischen Arbeitsmarkt und schafft Wertschöpfung für die österreichische Wirtschaft. Gleichzeitig ist es ein Geschäftsbereich, der sich ausgesprochen dynamisch entwickelt“, so Wolfgang Kaps.

Quelle: Head of Communication Mag. Sabine Lang / ots  //  Fotocredit: Sabine Klimpt

Das könnte Sie interessieren!

 Hinterstoder -  Mit innovativer Technologie für Klimaschutz und Energiewende

28. 02. 2020 | Wirtschaft

Hinterstoder - Mit innovativer Technologie für Klimaschutz und Energiewende

v.l.: DI Theresia Vogel, Geschäftsführerin Klima- und Energiefonds, Wirtschafts-, Forschungs- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Skirennläufer Hann...

Fensterherstellers Wick Fenster & Sonnenschutz GmbH mit Sitz in Vorchdorf insolvent

28. 02. 2020 | Wirtschaft

Fensterherstellers Wick Fenster & Sonnenschutz GmbH mit Sitz in Vorchdorf insolvent

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Es ist zu hoffen, dass die Fortführung des Unternehmens durch einen Investor gelingt. Im Bedarfsfall steht das La...

Versicherungen in Österreich -  Vorläufige Zahlen 2019, erste Prognose 2020

28. 02. 2020 | Wirtschaft

Versicherungen in Österreich - Vorläufige Zahlen 2019, erste Prognose 2020

Im Bild v.l.n.r.: VVO-Präsident Mag. Kurt Svoboda; VVO-Generalsekretär Dr. Louis Norman-Audenhove

Wirtschaft ist tragende Säule nachhaltige Finanzierung des Sozialsystems

27. 02. 2020 | Wirtschaft

Wirtschaft ist tragende Säule nachhaltige Finanzierung des Sozialsystems

WKOÖ-Präsidentin Hummer: „Mit einer Einbringlichkeitsquote von 99,8 Prozent stellen die heimischen Arbeitgeber ihre Zahlungsmoral und soziale Verantwortung...

Duale Akademie übertrifft viele Erwartungen

27. 02. 2020 | Wirtschaft

Duale Akademie übertrifft viele Erwartungen

v. l. DI Wilfried Seyruck, DI Florian Steinhart, WKOÖ-Präsidentin Mag. Doris Hummer und Ing. Walter Hemetsberger