Sauberes Trinkwasser in temporär stillgelegten Gebäuden

Sauberes Trinkwasser in temporär stillgelegten Gebäuden

In durch die Coronakrise temporär stillgelegten Gebäuden kann Trinkwasser sehr rasch stark verkeimen - TÜV AUSTRIA gibt Tipps und unterstützt mit individuellen Qualitätssicherungssystemen

Durch Schließung oder zumindest starke Nutzungs-Einschränkung vieler Einrichtungen, wie Kindergärten, Schulen, Universitäten, Hotels und anderer gewerblich und öffentlich genutzter Gebäude kann es bei den Trinkwasser-Entnahmestellen bei längerem Verweilen des Wassers in der Hausinstallation in Folge zu geringer Nutzung zu einer signifikanten Vermehrung von Mikroorganismen kommen, wie z.B. Legionella und Pseudomonas aeruginosa.

Längeres Verweilen des Wassers: Vermehrung von Mikroorganismen

Die Hygieneexperten des TÜV AUSTRIA empfehlen Betreibern und Hausverantwortlichen die Trinkwasserentnahmestellen längstens alle 72 Stunden mindestens bis Erreichen der Temperaturkonstanz zu nutzen bzw. zu spülen, damit das in den Leitungen befindliche Trinkwasser kontinuierlich ausgetauscht wird.

Bei längeren Betriebsunterbrechungen sind je nach Anlage individuelle Maßnahmen einzuleiten, damit auch nach der Wiederinbetriebnahme keine Gefährdung der Gesundheit vom Trinkwasser ausgeht.

Die Experten des Kompetenzzentrums Hygiene der TÜV AUSTRIA Group beraten individuell, welche Maßnahmen in der aktuellen Situation sinnvoll und kostensparend umgesetzt werden können, damit nach dem Wiederhochfahren von Gebäuden und Betriebsanlagen auch sicheres Trinkwasser geliefert werden kann.

Jetzt auch raumlufttechnische Anlagen warten und reinigen

Stillstand in Gebäuden begünstigt natürlich auch Bakterien und Keimwachstum in raumlufttechnischen Anlagen. Gerade jetzt bietet sich eine umfassende Wartung und Reinigung von Lüftungsanlagen an, damit auch in diesem Bereich nach dem Hochfahren von Gebäuden gesunde Atemluft garantiert ist.

Quelle: DI Thomas Fleischanderl | Leitung TÜV AUSTRIA Business Unit Umweltschutz / ots  //  Fotocredit:Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

MKV trauert um Altbischof Johann Weber

25. 05. 2020 | Panorama

MKV trauert um Altbischof Johann Weber

Besuch der MKV Verbindung Gothia Seckau bei Altbischof Johann Weber anl. dessen 90. Geburtstag (Personen von links nach rechts: Harald Gföller, Altbischof ...

Österreichische Lotterien statten ihre Vertriebspartner mit MNS und Desinfektionsmittel aus

23. 05. 2020 | Panorama

Österreichische Lotterien statten ihre Vertriebspartner mit MNS und Desinfektionsmittel aus

15.000 Masken für alle 5.000 Annahmestellen

Muslimische Gemeinschaft in Österreich begeht das Ramadanfest in den eigenen vier Wänden

23. 05. 2020 | Panorama

Muslimische Gemeinschaft in Österreich begeht das Ramadanfest in den eigenen vier Wänden

Musliminnen und Muslime auf der ganzen Welt begehen anlässlich des Endes des islamischen Fastenmonats an diesem Sonntag das dreitägige Ramadanfest

Überschalltraining der Österreichischen Luftstreitkräfte

22. 05. 2020 | Panorama

Überschalltraining der Österreichischen Luftstreitkräfte

Die österreichischen Eurofighter-Piloten trainieren schneller als der Schall

Sichere Almen - Nach Wirbel um Kuh-Urteil setzt der Alpenverein auf Eigenverantwortung beim Umgang mit Weidevieh

21. 05. 2020 | Panorama

Sichere Almen - Nach Wirbel um Kuh-Urteil setzt der Alpenverein auf Eigenverantwortung beim Umgang mit Weidevieh

Almlandschaften sind ein sehr beliebtes Freizeitziel für Wanderer, doch gleichzeitig sind sie Lebensraum für viele Almtiere