SEGELN: Frank / Abicht beenden Cascais-Regatta auf Rang acht

SEGELN: Frank / Abicht beenden Cascais-Regatta auf Rang acht

Bei der stark besetzten 2021 Cascais 49erFx-Championship holten Tanja Frank und Lorena Abicht den achten Platz. Mit einem fünften Rang im abschließenden Medal Race verbesserte sich das Duo vom Union Yacht Club Neusiedlersee am Sonntag noch um eine Position.

Tanja Frank und Lorena Abicht gingen am Sonntag bei der 2021 Cascais 49erFx-Championship auf Rang neun liegend in das Medal Race. Bei schwierigen Bedingungen mit großen Winddrehern holte sich das OeSV-Duo im abschließenden Rennen den fünften Platz. „Es war ein Auf und Ab der Gefühle. Es sind immer wieder Fronten durchgezogen, von 3 bis 13 Knoten war alles dabei. Wir haben gewusst, dass alles passieren kann, und haben einen kühlen Kopf bewahrt“, analysiert Steuerfrau Frank. Im Gesamtklassement machten die Athletinnen vom Union Yacht Club Neusiedlersee noch einen Platz gut und beendeten die Regatta an achter Stelle. „Mit dem Ergebnis sind wir zufrieden, es wäre aber noch mehr möglich gewesen. Wir sind auch bei den schwierigen Bedingungen nicht im Sicherheits-Modus gefahren. Wir haben immer versucht anzugreifen, und da passieren einfach Fehler. Für uns war es eine sehr gute und wichtige Regatta“, so die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin von Rio. Mit einem vierten Platz im Medal Race holten sich Tina Lutz und Susann Beucke den Regattasieg. Die deutschen Seglerinnen überholten das spanische Duo Tamara Echegoyen und Paula Barcelo noch um einen Punkt.

Für die OeSV-Seglerinnen geht es am morgigen Montag nach Österreich, bevor sie bereits in einer Woche wieder nach Portugal zurückkehren. Bei einem weiteren Trainingsblock arbeiten die beiden mit den Teams aus Argentinien, Belgien und den USA vor Vilamoura. Anfang Juni steht dann eine weitere Regatta vor Cascais auf dem Programm. 

„Wir sind sehr froh, dass wir hier die Chance auf Regatten haben. Es ist ein spannender Vergleich mit den anderen Booten und zeigt uns immer, wo wir stehen und woran wir weiterarbeiten müssen“, berichtet Frank, die sich für die Arbeit der letzten Monate bestätigt fühlt: „Wir haben schon vor Lanzarote gesehen, dass wir gut gearbeitet haben. Diesen Weg werden wir weiter fortsetzen“.

OeSV-Sportdirektor Matthias Schmid: „Es ist sehr erfreulich, dass diese topbesetzte Regatta über sechs Wettkampftage durchgeführt werden konnte. Tanja und Lorena haben in den letzten Monaten hart an sich gearbeitet und nun einen großen Schritt nach vorne gemacht. Denn sie haben sich bei Windbedingungen, bei denen sie bislang zu kämpfen hatten, stark verbessert. Sie konnten ihr Boot auf ein sehr gutes Niveau bringen und haben gezeigt, dass sie auch ganz vorne mitfahren können. Es wäre bei dieser Regatta sogar noch mehr möglich gewesen. Sie stehen deutlich näher an den absoluten Top-Booten als noch vor einem halben Jahr, und das war das Ziel.“

2021 Cascais 49erFx-Championship, 4. – 9. Mai 2021:
1. Tina Lutz / Susann Beucke (GER) 83 ((21)/4/13/8/3/2/8/5/3/4/4/6/15/8)
8. Tanja Frank / Lorena Abicht 137 (12/17/5/16/17/4/15/(25)/7/2/3/22/7/10)

 

Quelle: Öst. Segelverband / Fotocredit©: © Luis Fráguas

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Karl Schmidhofer ist neuer ÖSV-Präsident

19. 06. 2021 | Sport

Karl Schmidhofer ist neuer ÖSV-Präsident

Peter Schröcksnadel übergab seinem Nachfolger Karl Schmidhofer eine Ski Austria Startnummer mit der Nummer 1

OLYMPIA 2021: Konrad, Mühlberger und Pernsteiner bilden starkes Straßentrio für Tokio

16. 06. 2021 | Sport

OLYMPIA 2021: Konrad, Mühlberger und Pernsteiner bilden starkes Straßentrio für Tokio

Drei der stärksten Auslandsprofis werden vom Österreichischen Radsportverband (ÖRV) für die Teilnahme an den Straßenbewerben in Tokio mit Patrick Konrad, H...

Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

16. 06. 2021 | Sport

Ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen ist über eine Milliarde Euro wert

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler, SpEA-Geschäftsführerin Anna Kleissner, SPORTUNION-Präsident Peter McDonald, LIA-Präsident Matthias Schreiner (...

Lukas Pöstlberger im Aufgebot für die Tour de France

15. 06. 2021 | Sport

Lukas Pöstlberger im Aufgebot für die Tour de France

Mit seinem starken Etappensieg und den hervorragenden Leistungen beim Critérium du Dauphiné hat sich der Schwanenstädter für die Tour de France mehr als em...

Österreichs Handbiker mit Silber und Bronze im Zeitfahren von Cascais

12. 06. 2021 | Sport

Österreichs Handbiker mit Silber und Bronze im Zeitfahren von Cascais

Frühwirth und Gritsch sorgen für erste Medaillen bei Para-WM in Portugal.