Sicher durch den Sommer

Sicher durch den Sommer

Fahren mit unvorteilhaftem Schuhwerk

Sandalen, Flip-Flops, High Heels – das Fahren mit unvorteilhaftem Schuhwerk 
Der Sommer lässt die Thermometer steigen und somit die Bekleidung weniger werden. Kurze Hosen, T-Shirts und Flip Flops erhöhen den Wohlfühlfaktor bei heißen Temperaturen. Rund um das Fahren mit Flip Flops, Sandalen, High Heels und Co. gibt es viele Aspekte, die zu berücksichtigen sind. Es mag bequem sein, bei Hitze mit mit luftigem Schuhwerk Auto zu fahren oder aufs Fahrrad zu steigen. Aber nicht alles, was bei den sommerlichen Temperaturen komfortabel ist, eignet sich auch zum Lenken eines Gefährts.

In der Straßenverkehrsordnung (StVO) ist zwar kein ausdrückliches Verbot von Flip Flops und Co. verankert. Dennoch gilt, dass der Lenker zur sicheren Bedienung seines Fahrzeuges verpflichtet ist. 

"Dass es keine gute Idee ist, mit losem Schuhwerk, Flip Flops oder High Heels zu fahren, liegt auf der Hand bzw. in diesem Fall auf dem Fuß", verdeutlicht Landesrat für Infrastruktur und Mobilität Günther Steinkellner. 

Flip Flops können sich verheddern, Schuhe mit Absätzen können in Notsituationen den Bremsweg nachteilig beeinflussen oder auch das Gefühl auf den Pedalen beeinträchtigen. Studien mit situativen Simulationen zeigten ebenfalls, dass die Gefahr des Abrutschens und der Fehlbedienungen mit ungeeignetem Schuhwerk messbar nachweisbar ist.

Damit die Fahrt im Sommer nicht zur Unglücksfahrt wird, können folgende Tipps helfen das Unfallrisiko zu minimieren: 

•    Geeignetes Schuhwerk tragen oder im Kofferraum aufbewahren
Am besten eignen sich Schuhe aus festem und bequemem Material, mit guter Passform und flacher, dünner, rutschfester Sohle. Wer mit Highheels, Flip Flops oder Sandalen unterwegs ist, sollte vor Fahrtantritt ein fahrtaugliches Schuhpaar im Kofferraum aufbewahren und vor Fahrtantritt das Schuhwerk wechseln. 

    Schuhwerk sicher verstauen
Die ausgezogenen Schuhe auf keinen Fall in den Fußraum vor dem Fahrersitz deponieren. Beim Bremsen können sie ansonsten nach vorne rutschen und die Pedale blockieren.

"Ganz klar, wirklich verkehrssicher sind weder Flipflops noch blanke Fußsohlen. Wer mit Hausverstand fährt, der lässt die Finger oder noch besser die Zehen von ungeeignetem Schuhwerk", so Landesrat Steinkellner abschließend.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

WISO auf neuen Beinen - Erste neue Ausgabe beschäftigt sich mit Ideen und Vorschlägen für kürzere Arbeitszeiten

10. 08. 2022 | Panorama

WISO auf neuen Beinen - Erste neue Ausgabe beschäftigt sich mit Ideen und Vorschlägen für kürzere Arbeitszeiten

Viktoria Reisinger (Abteilung Frauen- und Gleichstellungspolitik), Chefredakteur Mag. Matthias Specht-Prebanda und MMag.a Heidemarie Staflinger (Abteilung ...

Bei Hitze steigt die Zahl der Verkehrsunfälle um 25 Prozent

10. 08. 2022 | Panorama

Bei Hitze steigt die Zahl der Verkehrsunfälle um 25 Prozent

Ab 30 Grad lässt die Leistung nach und die Aggressionen steigen

Dachstein bleibt Instagram-Star

10. 08. 2022 | Panorama

Dachstein bleibt Instagram-Star

APA-Comm analysierte erneut die Beliebtheit heimischer Berge auf der Social-Media-Plattform Instagram – Der Dachstein bleibt der Instagram-Star unter Öster...

St. Wolfgang als Bienenfreundliche Gemeinde ausgezeichnet

09. 08. 2022 | St. Wolfgang

St. Wolfgang als Bienenfreundliche Gemeinde ausgezeichnet

Das Projekt „Bienenfreundliche Gemeinde“ gibt es seit dem Jahr 2016. Das Gemeinde-Netzwerk zählt bereits mehr als 80 oberösterreichische Kommunen

Frauen fit machen für technische und nachhaltige Berufe

08. 08. 2022 | Panorama

Frauen fit machen für technische und nachhaltige Berufe

Frauenreferentin LH-Stv.in Mag. a Christine Haberlander, VFQ-Geschäftsführerin Susanne Steckerl und VFQ-Prokuristin Karin Hofmann