Skispringen - Huber Vierter in Zakopane (POL)

Beim Skisprung-Einzelbewerb in Zakopane (POL) wurde Daniel Huber am Sonntag auf Platz vier bester Österreicher. Der Sieg ging an den Norweger Marius Lindvik, der sich vor Anze Lanisek (SLO) und Landsmann Robert Johansson durchsetzen konnte. Huber fehlten am Ende vier Punkte auf einen Podestplatz    

Michael Hayböck konnte sich im zweiten Durchgang um elf Plätze verbessern und wurde 14. Für Philipp Aschenwald und Jan Hörl endete der Wettkampf auf Platz 20 und Platz 28. Die ÖSV-Adler reisen mit einem Teamsieg vom Samstag im Gepäck von Polen nach Hause und infolge am Donnerstag weiter zur nächsten Weltcup-Station.   

Am kommenden Wochenende stehen in Lahti (FIN) erneut ein Teamspringen und ein Einzelwettkampf am Programm.      
 

Daniel Huber: „Ich bin mit diesem Wochenende sehr glücklich, es waren konstante Sprünge auf einem hohen Level und so macht es definitiv Spaß. Von Anfang an habe ich mich hier wohlgefühlt und das Konzept hat gestimmt. Klar wäre es schön gewesen auf dem Podium zu landen, aber es ist kein Wunschkonzert und es braucht dazu zwei blitzsaubere Sprünge. Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt wieder gut in den Wettkampf-Rhythmus gefunden habe und freue mich daher schon auf die Wettkämpfe in Lahti.“     

Michael Hayböck: „Es war ein Wochenende, bei dem sehr gute Sprünge dabei waren. Heute war es von den Verhältnissen her anders zu springen mit leichtem Rückenwind. Im ersten Durchgang war ich sehr spät dran und das habe ich dann im zweiten deutlich besser gemacht. Man darf sich derzeit einfach keine Fehler leisten und wenn ich das schaffe, dann reicht es gleich einmal für sehr gute Ergebnisse. So ist eben Skispringen.“   


Ergebnis

Quelle: Daniel Fettner, ÖSV  //  Fotocredit: ©Playergeneriert  //  Video: Youtube/FIS/

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Sport-Gipfel - Nachwuchssport könnte ab März wieder möglich sein

28. 02. 2021 | Sport

Sport-Gipfel - Nachwuchssport könnte ab März wieder möglich sein

McDonald: „Österreichs Vereinssport wird nach einem langen Winterschlaf endlich ein Comeback erleben.“ 

Turnelite wird künftig im Turnleistungszentrum Sportland OÖ trainieren

22. 02. 2021 | Sport

Turnelite wird künftig im Turnleistungszentrum Sportland OÖ trainieren

v.l.: Im Hintergrund die Turnerinnen Lorena Böhmberger, Elisa Hämmerle und Sara-Grace Carabasa sowie vornen ÖFT-Generalsekretär Robert Labner, OÖFT-Präside...

Biathlon - Lisa Hauser (AUT) ist Weltmeisterin

22. 02. 2021 | Sport

Biathlon - Lisa Hauser (AUT) ist Weltmeisterin

Mit einer echten österreichischen Sensation endete der Massenstart-Bewerb der Damen in Pokljuka (SLO): Lisa Hauser kürte sich mit einer sensationellen Leis...

Biathlon WM - Lisa Hauser verpasst dritte Medaille hauchdünn

17. 02. 2021 | Sport

Biathlon WM - Lisa Hauser verpasst dritte Medaille hauchdünn

Die Siegerin des 15 km Einzel-Bewerbs der Damen in Pokljuka (SLO) heißt Marketa Davidova vor Hanna Oeberg (SWE) und  Ingrid Landmark Tandrevold (NOR)....

Ski Alpin - Liensberger/Bassino holen ex aequo Gold im Parallel-Bewerb

17. 02. 2021 | Sport

Ski Alpin - Liensberger/Bassino holen ex aequo Gold im Parallel-Bewerb

Zwei Weltmeisterinnen gab es bei der WM-Premiere im Parallel-Bewerb der Damen. Nach anfänglichem Jubel beider Läuferinnen wurde Bassino als alleinige Siege...